3D Drucker

3D-Drucker ermöglichen es, vielfältige Produkte und Formen dreidimensional herzustellen oder bestehende Objekte des täglichen Bedarfs zu kopieren. Angesicht des gesunkenen Preises für entsprechende Technik sind 3D-Druckverfahren auf dem Vormarsch, auch in privaten Haushalten. Gut daher, dass man über das Internet schnell und sicher zu Material für die neuen 3D-Drucker kommt. Der Schweizer Onlineshop für 3D-Drucker und Zubehör für 3D-Druckverfahren Fabberworld.com ist eine gute Adresse zur Beschaffung dieses Materials.

[ad name=“HTML“]

3D-Druckverfahren aus wissenschaftlicher Sicht

Diskutiert werden in der Wissensschaft die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen von 3D-Druckern. Manche gehen davon aus, dass es zu erheblichen wirtschaftlichen Auswirkungen kommen wird, wenn auch in Privathaushalten auf breiter Front 3D-Druckverfahren angewandt werden können. Es könnte eine Verschiebung des wirtschaftlichen Gewichts von den Produzenten zu den Konsumenten stattfinden. Andere Wissenschaftlicher sehen das weniger dramatisch. Viele Privatpersonen oder Privathaushalte haben jetzt noch kein Interesse, in die Produktion von 3D-Objekten einzusteigen. Nach einer kurzen Phase der Euphorie stehen die neuen 3d Drucker weitgehend ungenutzt im privaten Haushalt herum. Hilfreiche Einsatzmöglichkeiten für 3D-Druckverfahren gibt es allerdings viele. Defekte Ersatzteile von Haushaltsgeräten, die nur noch sehr schwer beschafft werden können, werden über gute 3D-Drucker herstellbar und können durch den notwendigen Verzicht auf Neuanschaffung trotz seltener Nutzung der 3D-Drucker trotzdem erhebliche gesellschaftliche Relevanz entfalten. Hier ist es dann wichtig, dass man kostengünstig und schnell die notwendigen Basismaterialien beschaffen kann. Die Vorraussetzung eines guten 3D Druckers ist ein präzise arbeitender Schrittmotor

3D-Druckverfahren und das Transportwesen

In der Transportindustrie ist man gegenwärtig noch zurückhaltend, was die Auswirkungen von 3D-Techniken angeht. Man überlegt aber in den Forschungsabteilungen, wie man zukünftig 3D-Druckverfahren und Logistik unter einen Hut bringen kann. Denkbar ist beispielsweise, dass man Teile von Objekten erst vor Ort in ihre endgültige Form bringt. Hierdurch können erhebliche Kosten im Transport gespart werden. Im Business-to-Business Bereich könnte eine neue Welle von Produktivität wirksam werden, wenn 3D-Druckverfahren auf breiter Front aktiviert werden. Auch hier ist es sehr wichtig, schnell auf eine Vielfalt von Basismaterialien zurückgreifen zu können.

[ad name=“HTML“]

Kunst und 3D-Druckverfahren

Künstler sind inzwischen gerne bereit, mit innovativen 3D-Druckverfahren zu experimentieren. Die neuen 3D-Drucker bahnen Wege für eine neue Form von Kunst an. Bildhauer, die bisher umständlich aus grobem Material ihre Objekte moduliert haben, greifen jetzt auf den Rechner zurück, um bereits vor der Produktion sich ein Bild von neuen 3D-Objekten zu machen. Der Druck auf Basis von 3D-Techniken schafft neue Möglichkeiten für komplexe Formen mit unterschiedlichen Farben. Künstler, die hier ihre Kreativität entwickeln wollen, sind auf Lieferanten wie Fabberworld.com angewiesen, um neue und bessere Ideen entwickeln zu können.

Weitere Tests

Eine 3D Drucker Bestenliste haben wir beim Onlinemagazin Chip gefunden.