Ratgeber – technikblog.net https://technikblog.net Thu, 17 Sep 2020 11:54:09 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.5.1 https://technikblog.net/wp-content/uploads/2020/05/technikblog-favicon.ico Ratgeber – technikblog.net https://technikblog.net 32 32 104552367 PS5 vor Release? Wo lässt sich die Playstation 5 schon bestellen? https://technikblog.net/ps5-vor-release-wo-laesst-sich-die-playstation-5-schon-bestellen/ https://technikblog.net/ps5-vor-release-wo-laesst-sich-die-playstation-5-schon-bestellen/#respond Thu, 17 Sep 2020 05:26:08 +0000 https://technikblog.net/?p=283769 Immer wieder, wenn es eine neue Konsole auf dem Markt gibt, ist man gewillt einer der erste zu sein, der sie in seine Händen hält. Update: Controller ist bestellbar Ich kann mich noch gut an [...]

Der Beitrag PS5 vor Release? Wo lässt sich die Playstation 5 schon bestellen? erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Immer wieder, wenn es eine neue Konsole auf dem Markt gibt, ist man gewillt einer der erste zu sein, der sie in seine Händen hält.

Update: Controller ist bestellbar

Ich kann mich noch gut an die PS4 erinnern, was haben wir da gesucht und sind die Läden abgeklappert, nur um die neue Konsole so früh wie möglich zu haben.

Letztendlich habe ich sie dann bei Amazon bestellt und lustigerweise gleich 2 erhalten 😉 …so konnte ich einen guten Freund glücklich machen.

PS5 schon bestellbar?

Die ÜPS5 ist sowohl bei Amazon (gerade nicht bestellbar) als auch bei _MediaMarkt schon in den online Shops verfügbar. Hier ließ sich die weiße Playstation 5 vorbestellen, aktuell steht sie auch hier auf nicht verfügbar.

Wann kommt die Playstation 5 offiziell raus?

Der offizielle Release Termin ist der 19.11.2020. die wenigsten werden aber an diesem Tag eine PS5 in den Händen halten. Ab dem Datum startet die Auslieferung, ziel wird es wohl sein, bis Weihnachten einen Großteil der Konsolen „unter das Volk“ zu bringen

PS5 auf Amazon – Bestellbestätigung

Die meisten konnten auf Amazon bestellen, dann sieht das bei Amazon so aus 😉 (anklicken zum öffnen)

PS5 Bestellbestätigung
PS5 Bestellbestätigung

Was kostet die PS5?

Die „normale“ mit Laufwerk wird zum Start 499€ kosten, die digitale Version 399€

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung durch haptisches Feedback, adaptive Trigger-Tasten und 3D-Audio sowie eine völlig neue Generation unglaublicher PlayStation-Spiele

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kleines Update zum Ps5 Release:

Der PS5 Controller lässt sich bestellen 😉 …auch wenn es quatsch ist, solange man keine Konsole hat, vielleicht geht die PS5 ja auch gleich wieder, also immer schön die Amazon Seite aktualisieren 😉

PS5 Controller bestellbar
PS5 Controller bestellbar
Sony DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5]
  • Entdecke ein noch intensiveres und fesselndes Gaming-Erlebnis, mit dem die Action in deinen Händen zum Leben erwacht. Der DualSense Wireless-Controller bietet immersives haptisches Feedback, dynamische adaptive Trigger und ein integriertes Mikrofon – und das alles in einem ikonischen, komfortablen Design

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wo ist die Playstation 5 bestellbar?

Hier möchte wir alle anbieter sammlen, wo sich die PS5 bestellen lässt. Bitte nutzt die Kommentarfunktion um die Liste zu ergänzen

  • Media Markt (16.09.2020, aktuell nicht mehr verfügbar)
  • Amazon (17.09.2020, aktuell nicht mehr verfügbar)

Der Beitrag PS5 vor Release? Wo lässt sich die Playstation 5 schon bestellen? erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
https://technikblog.net/ps5-vor-release-wo-laesst-sich-die-playstation-5-schon-bestellen/feed/ 0 283769
LG Gram 15Z90N – seit langem das Beste auf meinem Schoß? https://technikblog.net/lg-gram-15z90n-seit-langem-das-beste-auf-meinem-schoss/ https://technikblog.net/lg-gram-15z90n-seit-langem-das-beste-auf-meinem-schoss/#comments Sat, 12 Sep 2020 09:44:39 +0000 https://technikblog.net/?p=283760 Leicht, leise und schnell – oft ist es bei Laptops so, dass mindestens einer dieser Punkte nicht erfüllt werden kann. Ob das bei dem LG Gram 15Z90N auch so ist, werde ich in diesem Artikel [...]

Der Beitrag LG Gram 15Z90N – seit langem das Beste auf meinem Schoß? erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Leicht, leise und schnell – oft ist es bei Laptops so, dass mindestens einer dieser Punkte nicht erfüllt werden kann. Ob das bei dem LG Gram 15Z90N auch so ist, werde ich in diesem Artikel beleuchten.

Kurz zur Info noch vorweg: wir haben das LG Gram 15Z90N von LG für diesen Test zur Verfügung gestellt bekommen. Das beeinflusst aber nicht unsere Wertung oder Einschätzung.

LG und Notebooks oder Laptops? Die Verbindung hatte ich bisher so nicht wirklich auf dem Schirm. Wir haben euch schon die neuen LG Gram Modelle vorgestellt und um ganz ehrlich zu sein, haben ich auch da erst wirklich bewusst war genommen, das LG in dem Segment unterwegs ist.

Aber warum auch nicht, LG stellt ja schon seit Jahren in vielen Beriechen ihr Kompetenz in Technik Themen unter Beweis. Besonders natürlich bei den Fernsehern, aber auch Smartphones(hatte wir auch schon zum Test) oder auch Küchengeräte kommen von LG und können überzeugen.

Jetzt mit Laptops – na dann gucken wir mal.

LG Gram 15Z90N Produktvorstellung und Features

Dazu erstmal eine kurze Übersicht zu dem Modell, was ich hier vor mir habe, den LG Gram 15Z90N. Alle anderen LG gram Modelle findet ihr in dem separaten Beitrag.

Superleicht, kompakt und trotzdem mit beeindruckender Leistung – das sind die beliebten Notebooks der Gram Serie von LG. Wir haben uns die goldene Mitte, das 15 Zoll Modell, im Detail angeschaut und stellen es euch vor.

Technische Daten LG Gram 15Z90N

Das LG Gram 15 verfügt über einen Intel Core i5-1035G7 Prozessor und eine integrierte Intel Iris Plus Grafikeinheit. Der Direktzugriffsspeicher misst 8 GB DDR4, zudem steht ein Massenspeicher mit 256 GB von Samsung zur Verfügung. Das IPS Full HD Display (16:9) kommt auch in den anderen LG Gram Modellen zum Einsatz.

Das LG Gram 15Z90N verfügt über folgende wichtige Anschlüsse:

  • 2x USB-A (3.2 Gen1)
  • 1x USB-C (Thunderbolt 3)
  • 1x HDMI 2.0a
  • 1x Micro-SD-Slot
  • 1x 3,5-mm-Buchse

Der Akku des LG Gram

Das LG Gram Modell mit 15 Zoll Display kommt mit einem großen 80 Wattstunden Akku, der beste Laufzeiten verspricht. Laut Hersteller sind bis zu 18,5 Stunden drin – zumindest als theoretischer Wert (der jedoch in der Praxis nicht immer erreicht wird). Im Vergleich zu den Konkurrenten ist das LG Gram damit aber sehr gut aufgestellt.

Gehäuse und Finish

Mit einem Gewicht von nur 1120 g und Abmessungen von 35,76 x 22,53 x 1,68 cm gehört es zu den leichtesten und kompaktesten Notebook in dieser Klasse auf dem Markt. Das extrem dünne Gehäuse besteht aus edlem Magnesium, um so viel wie möglich an Gewicht einzusparen. Dafür muss der Nutzer gewisse Einschränkungen bei der Festigkeit des Materials hinnehmen. Insbesondere der Displaydeckel und die Handballenauflage lassen sich bereits mit geringem Kraftaufwand verformen – hier sollte man erhöhte Vorsicht walten lassen.

Preis von unserem Testgerät

Wer sich ein Notebook von LG anschafft, rechnet sicher nicht damit, dieses zu den Konditionen eines Discountergerätes zu bekommen. Und so hat auch das LG Gram 15 seinen Preis, der momentan bei gut 1.200 Euro liegt – mit dem Core i5-1035G7 Prozessor, 8 GB RAM und 512 GB SSD.

Extremes Leichtgewicht mit guter Leistung

Soviel vorweg: Wer ein möglichst robustes Arbeitsnotebook mit großem Display und überragender Leistung sucht, ist mit dem LG Gram 15 nicht optimal beraten. Für den Gerätepreis bieten andere Hersteller mehr Leistung und Technik. Wem jedoch kompakte Maße und geringes Gewicht über alles gehen, weil er etwa viel in der Welt unterwegs ist, für den eignet sich das Gram 15 perfekt. Auch an der Leistung dürfte er nichts auszusetzen haben.

LG Gram
LG Gram

Wie geil ist das LG Gram 15Z90N wirklich?

Wenn die Überschrift schon vermuten lässt, wo die „reise“ hingeht, oder? Sorry, aber das LG Gram 15Z90N ist schon echt gut.

Ich nutze seit Jahren einen HP 17 Zoll Notebook und war damit bisher auch mega zufrieden. Ich werden diesen auch weiterhin nutzen, aber ich merk schon nach wenigen Wochen, dass ich immer öfter zu dem LG Gram 15Z90N greife.

Gerade Abends auf dem Sofa, wenn ich nochmal ein bisschen „rumsurfe“ oder Dinge prüfen will, da kann der LG Gram 15Z90N echt punkten

Knapp über 1 kg ist wirklich ne Ansage und macht sofort einen Unterschied, aber viel beeindruckender ist die Akkulaufzeit.

Lädt sich der Akku selber wieder auf?

Ne das nun nicht, aber das Gefühl kann man schnell bekommen, ich weiß gar nicht, wie viele Abende ich den LG Gram 15Z90N genutzt habe ohne ihn zu laden, aber das ging schon ne Weile.

Kombiniert mit der Tatsache, dass der LG Gram 15Z90N nicht warm zu werden scheint ist er besonders für die Anwendung auf den „Beine liegend“ also ja auf meinem Schoß schon mega gut geeignet und genau deswegen ist der LG Gram 15Z90N gerade das Beste, was ich seit langem auf meinem Schoß liegen hatte (meine Frau spielt außer Konkurrenz 😉 )

LG Gram 15Z90N

LG Gram 15Z90N Schwächen?

Keine Ahnung ob sich das als Schwächen bezeichnen lässt, aber ich war es von meinem HP Notebook gewohnt, das sich auf dem Bildschirm „tatschen“ konnte. Kann ich beim LG auch, aber da passiert halt nix. Der LG Gram 15Z90N hat kein Touchscreen, was irgendwie schon schade ist.

Gerade wenn man gemütlich auf der Couch sitzt, kann das schon sehr angenehm sein, wenn sich der Laptop mit Touch bedienen lässt. Das Mac Book meiner Tochter hat übrigens auch kein Touch Screen wird aber viel heißer als das LG Gram 15Z90N 😉 nur mal zur Info.

LG Gram 15Z90N

Vorläufiges Fazit zum LG Gram 15Z90N

Ich werde diesen Beitrag hier nochmal ergänzen und sicher noch den ein anderen weiteren Beitrag zu dem LG Gram 15Z90N schreiben, aber bisher kann ich sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden mit dem LG Gram 15Z90N bin.

Top Leistung, kein Lärm (ihr könnt euch nicht vorstellen, wie wichtig das für mich ist, ich hasse Lüftergeräusche) mega Akku, eigentlich lässt der LG Gram 15Z90N kaum Wünsche offen. Großartiger Laptop zu einem vernünftigen Preis

Hilfreiche Links:

Der Beitrag LG Gram 15Z90N – seit langem das Beste auf meinem Schoß? erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
https://technikblog.net/lg-gram-15z90n-seit-langem-das-beste-auf-meinem-schoss/feed/ 1 283760
Bitdefender Antivirus-Software: Höchste Sicherheit für Ihren PC! https://technikblog.net/bitdefender-antivirus-software-hoechste-sicherheit-fuer-ihren-pc/ Thu, 27 Aug 2020 07:41:37 +0000 https://technikblog.net/?p=283744 Die Zahl der Angriffe auf private und gewerblich genutzte Computer ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Längst ist das Hacken und Ausspionieren von Daten, Passwörtern etc. zu einem lukrativen Geschäft geworden – im Darknet [...]

Der Beitrag Bitdefender Antivirus-Software: Höchste Sicherheit für Ihren PC! erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Die Zahl der Angriffe auf private und gewerblich genutzte Computer ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Längst ist das Hacken und Ausspionieren von Daten, Passwörtern etc. zu einem lukrativen Geschäft geworden – im Darknet beispielsweise werden hohe Preise für derartiges Diebesgut gezahlt.

Wohl dem, der eine leistungsfähige Antivirus-Software besitzt. In der Konzeption solcher Softwares liefern sich die Entwickler stets ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Hackern, mal haben die einen die Nase vorn, mal die anderen. Wichtig ist für den Software-Nutzer also, dass der Hersteller permanent am Ball bleibt und seine Produkte kontinuierlich weiterentwickelt. Nur so kann eine dauerhafte und weitreichende Sicherheit gegen Viren, Trojaner, Malware und Co. gewährleistet werden.

Bitdefender gehört diesbezüglich zu den führenden Entwicklern von Anti-Viren-Software und ist bereits seit langer Zeit mit verschiedenen Produkten auf dem Markt. In diesem Ratgeber wollen wir uns die einzelnen Produkte etwas genauer ansehen und herausfinden, was sie wirklich leisten.

Über das Unternehmen

Bitdefender ist ein rumänisches Unternehmen für Cybersicherheits- und Antiviren-Software. Es wurde 2001 von Florin Talpeș gegründet, der bis heute Vorstandsvorsitzender ist. Bitdefender entwickelt und vertreibt Antiviren-Software, Internet-Sicherheitssoftware und andere Cybersicherheitsprodukte und -dienstleistungen. Die Software zählt weltweit etwa 500 Millionen Benutzer.

Innovative Entwicklungen von Bitdefender

Innerhalb der letzten fast 20 Jahre entwickelte Bitdefender zahlreiche Innovationen im Bereich der Computersicherheit, zum Beispiel:

  • Bitdefender Antispam – ein Antispamfilter, der von den Bitdefender Entwicklern so „trainiert“ wurde, dass er lernt, neuen Spam zu erkennen, indem er Ähnlichkeiten mit den bereits untersuchten Nachrichten aufdeckt.
  • B-HAVE – eine Technologie, um die Abhängigkeit von Virensignaturen durch proaktive Erkennung unbekannter Bedrohungen zu verringern. Diese Technologie basiert auf einer Verhaltensanalyse in einer virtualisierten Umgebung.
  • Aktive Viruskontrolle – diese Technologie überwacht kontinuierlich jedes Programm, das auf dem PC läuft, während es ausgeführt wird, und erkennt alle Malware-ähnlichen Aktionen. Jede Aktion wird bewertet, und wenn ein bestimmter Schwellenwert erreicht ist, wird der Prozess als schädlich gemeldet.
  • Technologien zur Inhaltsfilterung – sie wurden entwickelt, um „rohe“ Online-Inhalte vorzufiltern und werden in den Bereichen Antispam, Anti-Phishing, Web-Filterung, Scannen von Spam und sozialen Netzwerken eingesetzt. Sie erleichtern die Erstellung von Signaturen zur proaktiven Erkennung noch nie zuvor erkannter, bösartiger Dateien.
Bitdefender Antivirus-Software
Bitdefender Antivirus-Software

Was bieten die Bitdefender Produkte?

Bitdefender entwickelt und vermarktet Virenschutz-Software und diverse weitere Produkte rund um das Thema Internetsicherheit. Bereits seit 2001 bringt das rumänische Unternehmen jedes Jahr eine neue Version der Antivirus-Software auf den Markt. Mittlerweile ist dieser Markt heiß umkämpft, und es buhlen weitere namenhafte Anbieter um die Gunst der Kunden, z. B. Norton oder Kaspersky. Da stellt sich zwangsläufig die Frage, ob Bitdefender mit den Leistungen der Konkurrenz mithalten kann oder diese sogar überbietet. Wir schauen uns die Softwares genau an.

Produkte für Endverbraucher

Inzwischen bietet Bitdefender eine ganze Reihe verschiedener Produkte für Privatanwender bzw. Endverbraucher. Hier eine Übersicht:

Bitdefender BOX

Die umfassende Lösung zum Schutz von Internet-Geräten nennt sich „Bitdefender BOX“. Bei dieser Box handelt es sich um einen Router zum Schutz von Smart Home Produkten jeglicher Art und allen internetfähigen Geräten, der potentiell schädlichen Datenverkehr blockiert. Die Bitdefender BOX ist sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar. Somit ist die BOX quasi die Weiterentwicklung des Virenschutzes für den PC oder Laptop, sie sichert das gesamte Heimnetzwerk ab, mit allen Geräten, die mit dem Internet verbunden werden können oder dies selbstständig tun.

Bitdefender Antivirus Plus

Als Basisschutz für alle Windows Rechner ist die Software Bitdefender Antivirus Plus konzipiert. Sie schützt die Geräte vor Viren und Cyberattacken, inkl. proaktiver Virenscanner. Hier die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Anonym surfen
  • Unbeschränkte Mengen an Datenverkehr verschlüsseln
  • Sicheres WLAN-Netzwerk
  • Automatische Upgrades
  • Kostenloser Support

Bitdefender Total Security

Der Rundumschutz für den PC. Egal ob Viren, Trojaner, Malware oder Ransomware – der Nutzer ist rundum bestens geschützt und bewegt sich jederzeit sicher im Internet. Durch die ausgezeichnete Kompatibilität eignet sich die Virenschutzsoftware sowohl für Windows Rechner als auch für macOS, iOS und Android. Hier die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Kompatibel mit Windows, macOS, iOS & Android
  • Anonym surfen
  • Unbeschränkte Mengen an Datenverkehr verschlüsseln
  • Jederzeit sicheres WLAN-Netzwerk
  • Echtzeitschutz
  • Mehrstufiger Ransomware-Schutz
  • Webcam-Schutz
  • Kindersicherung
  • Spezielle Tools zum sicheren Onlinebanking
  • Anti-Theft und Anti-Betrug Tools
  • Rettungsmodus für den Ernstfall
  • Automatische Upgrades

Bitdefender Internet Security

Wer einen vollumfänglichen Schutz insbesondere für seine Aktivitäten im Internet sucht, ist mit der Internet Sicherheit Software Bitdefender Internet Security“ bestens bedient. Unter anderem sind ein Echtzeitschutz gegen Viren aller Art sowie ein leistungsfähiger Virenscanner im Paket enthalten. Zudem besitzt die Software eine eigene Firewall. Ein weiteres Highlight der Bitdefender Internet Security ist das eigene virtuelle private Netzwerk (VPN). So surfen Sie nach Wunsch absolut sicher, ohne Gefahr eines Eindringens von außen. Allerdings ist das Datenvolumen hier auf 200 Megabyte begrenzt, die täglich verbraucht werden dürfen.

Weitere Features der Internet Security von Bitdefender sind:

  • E-Mail-Werbefilter
  • Kinderschutz & Game-Mode
  • Schwachstellen-Scan
  • Update-Assistent
  • Spezielle Schutzfunktion für Online-Banking
  • Passwort-Tresor und -Manager
  • Daten-Shredder

Bitdefender Produkte für den gewerblichen Einsatz

Für Unternehmen bietet Bitdefender die sogenannte „Gravity Zone“ an – eine Software für umfassende Unternehmenssicherheit. Sie umfasst selbstkonfigurierende Bausteine für den Einsatz vom Desktop über das Rechenzentrum bis hin zur Cloud, Software, die physische, virtuelle und Cloud-basierte Endpunkte sichert, sowie Software, die ein Netzwerk von ständig aktualisierten Malware-Daten nutzt, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Wie gut schneiden die Bitdefender-Produkte in Tests ab?

Ein großer Leistungsumfang und beste Bedienbarkeit sind die eine Seite – am wichtigsten ist jedoch der möglichst perfekte Schutz gegen Viren, Trojaner und Co. Hier lohnt es sich, einen Blick auf die aktuelle Testlandschaft zu werfen.

In einem aktuellen Sicherheitstest der Zeitschrift Computer Bild schnitt Bitdefender im Bereich Virenabwehr sehr gut ab – die Software erkannte 99,972 % aller Viren, Trojaner und Spyware, welche auf den Test-PC angesetzt wurden. Ein ähnlicher Wert (99,79 %) zeigte sich im Bereich der Internetsicherheit. Auffällig gut stellte sich im Test außerdem die Zahl der Fehlalarme dar. Im Gegensatz zu anderen Virenschutzprogrammen schlug der Detektor nur in ganz wenigen Fällen an, in denen keine echte Gefahr durch Schadprogramme drohte.

Auch ein Wort zur Geschwindigkeit darf nicht fehlen. Wie bekannt sein dürfte, verlangsamt grundsätzlich jede Antiviren-Software den betreffenden Computer, da sie ständig im Hintergrund laufen muss und somit Akku, Prozessor und Arbeitsspeicher belastet. Bitdefender zeigt sich im Test „gut verträglich“ und verlangsamt Internetseiten, Dateiverwaltung und Multimedia-Anwendungen in einem nur sehr geringen Maß. Lediglich beim Download von größeren Dateien wird ein Geschwindigkeitsverlust spürbar.

Fazit

Bitdefender bietet Privatanwendern und gewerblichen Nutzern alles, was man sich von einem modernen und leistungsfähigen Virenschutz wünscht – einen nahezu perfekten Schutz vor Viren, Trojanern und Co. in Dateien und von Internetseiten, bei gleichzeitig sehr geringer Verlangsamung des Rechners. Zusätzlich gibt es viele Extras wie Tools zur Kindersicherung, einen Passwort-Manager und den besonderen Schutz beim Onlinebanking. Der günstige Preis trägt sein Übriges dazu bei, dass die Bitdefender Produkte rundum empfehlenswert sind.

Der Beitrag Bitdefender Antivirus-Software: Höchste Sicherheit für Ihren PC! erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
283744
iPhone 8 refurbished: Toller Spartipp für iPhone-Fans! https://technikblog.net/iphone-8-refurbished-toller-spartipp-fuer-iphone-fans/ Tue, 25 Aug 2020 08:44:02 +0000 https://technikblog.net/?p=283747 Der Traum vieler Handynutzer ist ein eigenes iPhone. Allerdings ist das Vorzeigeprodukt von Apple als Neugerät stets sehr teuer, und auch wenn beim Kauf ein Vertrag abgeschlossen wird, bleiben die Kosten immer noch hoch. Gibt [...]

Der Beitrag iPhone 8 refurbished: Toller Spartipp für iPhone-Fans! erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Der Traum vieler Handynutzer ist ein eigenes iPhone. Allerdings ist das Vorzeigeprodukt von Apple als Neugerät stets sehr teuer, und auch wenn beim Kauf ein Vertrag abgeschlossen wird, bleiben die Kosten immer noch hoch.

Gibt es denn keine günstigere Lösung?

Doch, die gibt es! Und zwar in Form eines sogenannten Refurbished-Modells. Dabei muss es auch nicht unbedingt das neueste Modell sein, vielen Nutzern reicht auch ein älteres iPhone, um rundum glücklich zu werden. So wie ein iPhone 8 zum Beispiel. Dieses gibt es seit einiger Zeit in Deutschland als Refurbished-Modell im Rahmen verschiedener Preisaktionen zum vergleichsweise günstigen Preis zu kaufen. Was von solchen Angeboten zu halten ist, erfahren Sie hier.

Was bedeutet „refurbished“?

Die Bezeichnung „refurbished“ lässt sich am besten mit „generalüberholt“ übersetzen. Es handelt sich hierbei also um Originalprodukte, die gebraucht sind, aber wie neu zum Kunden kommen, da der Hersteller selbst sie untersucht, gereinigt und – wo nötig – mit originalen Ersatzteilen überholt hat.

Refurbished iOS Geräte kommen grundsätzlich mit einem neuen Akku und werden zudem mit einem neuen Gehäuse versehen. Jedes Gerät wird mit sämtlichem Zubehör wie Kabeln und dem aktuellen Betriebssystem geliefert und kommt in einer neuen weißen Box. Apple gewährt für jedes zertifizierte refurbished Produkt die übliche einjährige Garantie. Bei Refurbishedstore.de gilt bei allen Produkten allerdings eine zweijährige Garantie.

Die wichtigsten Infos zum iPhone 8

Am 31. August 2017 lud Apple die Presse zu einer Medienveranstaltung im Steve Jobs Theater auf dem Apple Park Campus ein. Bei dieser Veranstaltung am 12. September wurden das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus angekündigt und am 22. September 2017 schließlich auf den Markt gebracht.

iPhone 8 und 8 Plus behielten das Retina HD-Display des iPhone 7 bei, sie verfügen jedoch über die True Tone Technologie, die eine automatische Anpassung des Bildschirms an die Umgebungsbeleuchtung ermöglicht. Die Geräte können HDR10- und Dolby Vision-Inhalte wiedergeben, obwohl sie kein HDR-fähiges Display haben, indem sie den HDR-Inhalt herunterkonvertieren, um ihn an das Display anzupassen.

Das iPhone 8 verfügt über eine 12-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Blende f/1,8 und optischer Bildstabilisierung, die 4K-Videos mit 24, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde oder 1080p-Videos mit 30, 60, 120 oder 240 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Apple rüstete die Hauptkamera für ein Weitwinkelobjektiv mit bis zu 10x Digitalzoom oder 2x optischem Zoom auf und spendierte dem iPhone 8 ein zweites Teleobjektiv, ähnlich dem des iPhone 7 Plus, aber mit verbesserter Tiefenschärfe und Lichteffekten im Porträtmodus. Beide Modelle verfügen über eine 7 MP-Frontkamera, die in der Lage ist, 1080p-Video mit 30 Bildern pro Sekunde und 720p-Video mit 240 Bildern pro Sekunde sowie Gesichtserkennung und einen hohen Dynamikbereich aufzunehmen.

Sowohl das iPhone 8 als auch das 8 Plus enthalten das Apple A11 Bionic System-on-Chip, einen Hexakern-Prozessor, der nach Angaben des Herstellers über zwei Kerne verfügt, die 25 % schneller sind als der A10-Prozessor des iPhone 7 und vier Kerne, die 70 % schneller sind als beim Vorgängermodell.

Die Telefone haben Glasrückseiten anstelle des kompletten Aluminiumgehäuses, das bei früheren Modellen zu finden war, wodurch die Verwendung der induktiven Ladung ermöglicht wird. Beide Modelle sind mit Speicheroptionen für 64 und 256 Gigabyte ausgestattet und werden in den Farben Silber, Gold oder Space Gray angeboten. Zusätzlich gibt es eine Sonderedition in der Farbe Product Red mit schwarzer Vorderseite. iPhone 8 und 8 Plus wurden bei der Markteinführung mit iOS 11 ausgeliefert, es unterstützt zudem die Versionen iOS 12 – 14.

Rückrufe / Bugs

Im August 2018 gab Apple bekannt, dass ein sehr kleiner Prozentsatz der zwischen September 2017 und März 2018 auf den Markt gebrachten Geräte einen Herstellungsfehler in der Logikplatine aufwies. Bei den defekten Geräten kann es zu unerwarteten Neustarts, einem eingefrorenen oder nicht reagierenden Bildschirm oder zu einem Fehler beim Einschalten kommen. Benutzer mit einem betroffenen Gerät, das anhand ihrer Seriennummer bestimmt wird, können ihr Gerät kostenlos von Apple ersetzen lassen. Das iPhone 8 Plus ist von diesem Problem nicht betroffen.

iPhone 8 als Refurbished-Modell kaufen

Seit geraumer Zeit gibt es immer wieder Aktionen, in deren Rahmen das iPhone 8 als Refurbished-Modell zum vergleichsweise günstigen Preis von deutlich unter 400.- Euro angeboten wird. So können auch Menschen, die nicht bereit sind, den Preis für ein aktuelles, neues iPhone von inzwischen 1000.- Euro und mehr zu bezahlen und trotzdem ein solches Gerät haben möchten.

Doch nicht nur das: Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Wer schon einmal gesehen hat, welch gigantische Berge an Elektronikschrott in den modernen Industrieländern anfallen (und von denen ein Großteil unter widrigsten Bedingungen nach Afrika verklappt wird), der wird sein gebrauchtes Handy sicher nicht mehr einfach wegwerfen wollen. Stattdessen ein gebrauchtes Gerät zu nutzen, das lediglich aufbereitet wurde, schont die Ressourcen und damit die Umwelt und den Menschen. Deswegen kann ein iPhone 8 refurbished ein sehr guter Kauf sein.

Der Beitrag iPhone 8 refurbished: Toller Spartipp für iPhone-Fans! erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
283747
Die 5 besten 15 Zoll Tablet [Ratgeber] https://technikblog.net/15-zoll-tablet/ Tue, 18 Aug 2020 13:27:31 +0000 https://technikblog.net/?p=283734 Ein 15 Zoll Tablet zu finden ist gar nicht so einfach. Viel beliebter sind die kleinen 10 Zoll Tablet, wie das Toscido zum Beispiel. Diese Tablets sind handlicher und einfacher zu nutzen. Ab 15 Zoll [...]

Der Beitrag Die 5 besten 15 Zoll Tablet [Ratgeber] erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Ein 15 Zoll Tablet zu finden ist gar nicht so einfach. Viel beliebter sind die kleinen 10 Zoll Tablet, wie das Toscido zum Beispiel. Diese Tablets sind handlicher und einfacher zu nutzen.

Ab 15 Zoll sind es meist Laptops oder Convertibles die dann eine Tastatur mit dabei haben.

Mein HP Notebook lässt sich zum Beispiel auch komplett umklappen und dann als Tablet nutzen. In diesem Fall sind die Tablets dann aber deutlich teurer.

Checkliste für 15 Zoll Tablets

  • Genau gucken, ob ihr wirklich ein 15 Zoll Tablet benötiget, oder ob es auch 14 Zoll oder größer zum Beispiel 17 Zoll sein kann
  • Welche Anschlüsse sind an dem Tablet verbaut und was braucht ihr davon? HDMI OUT zum Beispiel könnte für einige wichtig sein. Auch ein HDMI Eingang, wenn ihr euer Tablet als Second Screen nutzen wollt
  • Welche Kenndaten sind euch wichtig? Arbeitsspeicher, Festplatte, Kamera und vieles mehr beeinflussen den Preis eines 15 Zoll Tablets und können so die Kaufentscheidung verändern

Empfehlenswerte Tablets 15 Zoll

Hier findet ihr Tablets, die von Techniknerds empfohlen werden, dabei wird auf die Kriterien eingegangen wie: Erfahrung, Technik, Ausstattung und Preis

Bestseller Nr. 1
TREKSTOR SURFTAB Theatre L15, Tablet (15,6 Zoll Full-HD IPS Display, Quad-Core, 2GB RAM, 16 GB Speicher, WiFi, Android 8.1) schwarz
  • Bildschirm im Großformat - Mit 15,6 Zoll und somit einer Bildschirmdiagonale von 39,6 cm bleiben keine Wünsche mehr offen. Dank Full-HD Display sowie einer IPS-Technologie werden Fotos und Videos blickwinkelstabil und äußerst naturgetreu dargestellt.
  • Reibungslose Prozesse - Ein MT8163 Prozessor sowie 2 GB RAM sorgen für ein flüssiges Arbeiten sowie einen störungsfreien Betrieb.
  • Klarer Sound - Zwei Stereo-Lautsprecher sorgen für eine besondere Klangqualität, die vor allem Musikliebhabern gefallen dürfte. Die Lautsprecher geben den Klang äußerst gleichmäßig und effizient wieder.
  • Integrierte Mini-HDMI - Mit drei Micro-USB-Anschlüssen und einer Mini-HDMI-Buchse ist das Tablet äußerst gut ausgestattet. Um den Komfort noch weiter zu steigern, ist ein Tablet-Ständer im Lieferumfang enthalten.
  • Stilvolles Design - Das SURFTAB THEATRE L15 wurde in neutralem, aber edlem Schwarz, designed und ist somit ein optisch stilvolles Accessoire für jeden Wohnraum.
Bestseller Nr. 2
Asus ZenScreen MB16AC 39,6 cm (15,6 Zoll) tragbarer USB Monitor (Full HD, USB Typ-C, IPS-Panel, Blaulichtfilter) dunkel-grau
  • Nur ein USB Typ-C-Kabel für die Stromversorgung und die Datenübertragung
  • Leicht und schlank mit lediglich 0,8kg Gewicht und 8 mm Dicke
  • Spezielle faltbare Schutzhülle die auch als Standfuß verwendet werden kann
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Asus MB16AC, Asus Smart Case, USB-C-Kabel, USB Typ-C zu Typ-A-Adapter, ZenScreen Pen, Schnellstartanleitung
AngebotBestseller Nr. 3
Asus MB169B+ 39,6 cm (15,6 Zoll) tragbarer USB Monitor (Stromversorgung über USB, 14ms Reaktionszeit, Full HD) schwarz/silber
  • 39,62cm (15,6 Zoll) großer, tragbarer Full HD USB-Monitor mit nur einem USB 3.0-Kabel sowohl für die Stromversorgung als auch für die Datenübertragung
  • Flacher und leichter USB-Monitor mit Metall-Oberfläche
  • Automatische Bildschirm-Rotation und Asus Smart Case - zweifach verstellbarer Standfuß und Schutzhülle in einem
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Asus MB169B+ 39,6cm (15,6 Zoll) tragbarer USB Monitor schwarz / silber, Asus Smart Case, Kurzanleitung, USB 3.0 Kabel, Support CD, Garantiekarte
Bestseller Nr. 4
Samsung Galaxy View 46,92 cm (18,4 Zoll) Movable Multimedia Tablet (Octa-Core, 2GB RAM, 32GB, Android 5.1) schwarz
  • Prozessor: Octa-Core (1,6 GHz)
  • Besonderheiten: TFT PLS Touchscreen Display, Frontkamera: 2,1 Megapixel, Schnittstellen: USB 2.0; Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Akku: bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit, 5.700 mAh
  • Betriebssystem: Android 5.1
  • Lieferumfang: Samsung Galaxy View Movable Tablet 46,92 cm (18,4 Zoll) Tablet-PC schwarz, Akku, Netzteil, Kurzanleitung
AngebotBestseller Nr. 5
Xoro MegaPAD 1404 V4 35,5 cm (14 Zoll) Tablet-PC (QuadCore Cortex A17 1.8GHz, 2GB RAM, 16GB Flashspeicher, IPS 1920x1080, WLAN (2.4/5GHz), Bluetooth 4.1, Android 7.0, 12V DC ohne Akku) schwarz
  • Schnelles Android 7.0 Betriebssystem mit Quad Core 1.8GHz Cortex A17 Prozessor
  • 14 “ LCD FHD Farbbildschirm, 16:9, LED Hintergrundbeleuchtung, IPS kapazitive Toucheingabe (10 Punkte), 250 cd/m²
  • 2GB RAM, 16GB HDD Flash Speicher, erweiterbar durch bis zu 32GB große SDHC Speicherkarten
  • Unterstützt Open Graphics Interface (OpenGL ES1/2/3.0 ) und OpenVG 1.1 DirectX11
  • WLAN 802.11a/b/g/n (2.4G/5GHz) Gigabit-Netzwerk ist nominell 10mal schneller als 100-MBit-Netze

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller: 15 Zoll Tablet

Hier findet ihr die aktuellen Bestseller unter den 15 Zoll Tablets. Diese Auswahl an 15 Zoll Tablets wird täglich aktualisiert

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aktuelle Angebote für 15 Zoll Tablets

Hier zeigen wir euch die besten Angebote und Schnäppchen bei den 15 Zoll Tablets

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Der Beitrag Die 5 besten 15 Zoll Tablet [Ratgeber] erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
283734
Google Pixel 4 Produktvorstellung https://technikblog.net/google-pixel-4-produktvorstellung/ Fri, 24 Jul 2020 10:18:05 +0000 https://technikblog.net/?p=283716 Die Android-Smartphones Google Pixel 4 und Pixel 4 XL – Nachfolger des Pixel 3 – wurden am 15. Oktober 2019 offiziell angekündigt und am 24. Oktober 2019 in den Vereinigten Staaten auf den Markt gebracht. [...]

Der Beitrag Google Pixel 4 Produktvorstellung erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Die Android-Smartphones Google Pixel 4 und Pixel 4 XL – Nachfolger des Pixel 3 – wurden am 15. Oktober 2019 offiziell angekündigt und am 24. Oktober 2019 in den Vereinigten Staaten auf den Markt gebracht. Seit Kurzen sind sie auch auf dem deutschen Markt erhältlich. Wir stellen die neuen Geräte vor.

Optik & Technik

Pixel 4 und 4 XL überzeugen auf den ersten Blick mit moderner Optik und einem wertigen Aluminiumrahmen, der das sogenannte Gorilla-Glas einfasst. Hierbei handelt es sich um ein besonders stabiles und kratzfestes Glas, das lange Haltbarkeit verspricht. Die Geräte sind in den Farben „Just Black“, „Clearly White“ und „Oh So Orange“ erhältlich, wobei die weißen und orangefarbenen Modelle eine matte und das schwarze Modell eine glänzende Oberfläche aufweisen.

Der USB-C-Anschluss an der Unterseite des Geräts dient zum Aufladen und zur Audioausgabe, obwohl weder USB-C-Kopfhörer noch ein USB-C-zu-3,5-mm-Klinkenadapter im Lieferumfang enthalten sind. Beide Modellvarianten verfügen über Stereolautsprecher, im Gegensatz zum Pixel 3 ist jedoch nur einer der Lautsprecher nach vorne gerichtet, während sich der andere Lautsprecher neben dem USB-C-Anschluss befindet. Keines der beiden Modelle verfügt über einen Fingerabdruckleser: Gesichtserkennung (mit Hilfe eines Punktprojektors, Infrarotstrahlern und Kameras auf der Oberseite des Geräts) ist die einzige biometrische Authentifizierungsmethode, die das Pixel 4 bietet.

Technische Details & Leistungsfähigkeit

Das Pixel 4 verwendet das Qualcomm Snapdragon 855 System-on-Chip (bestehend aus acht Kryo 485 CPU-Kernen, einer Adreno 640 GPU und einem Hexagon 690 DSP) mit 6 GB LPDDR4X RAM. Die Modelle sind mit 64 oder 128 GB nicht erweiterbarem internen Speicher erhältlich. Die Batteriegrößen unterscheiden sich, wobei das Pixel 4 eine 2800-mAh-Zelle und das XL-Modell eine 3700-mAh-Zelle beinhaltet. Beide sind in der Lage, schnell mit bis zu 18 W zu laden und unterstützen auch den drahtlose Ladevorgang.

Zum Display: Das Pixel 4 XL verfügt über ein OLED-Display von Samsung mit HDR-Unterstützung, das mit einer Bildwiederholrate von bis zu 90 Hz arbeitet (die Bildwiederholrate passt sich je nach Inhalt dynamisch an, um die Akkulaufzeit zu verlängern). Beide Modelle verwenden ein breiteres Seitenverhältnis von 19:9, wobei das Pixel 4 ein 5,7-Zoll (140 mm) 1080p-Panel und das 4 XL ein 6,3-Zoll (160 mm) 1440p-Panel bietet. Im Gegensatz zum Pixel 3 XL besitzt das Pixel 4 XL keine Kerbe am oberen Rand des Displays.

Google Pixel 4 Kamera Vorstellung
Google Pixel 4 Kamera Vorstellung

Die Kameras

Das Pixel 4 umfasst zwei nach hinten gerichtete Kameras, die sich innerhalb eines erhöhten quadratischen Moduls befinden. Gute Aufnahmen versprechen ein Weitwinkelobjektiv 28 mm 77° f/1,7 mit einem 12,2-Megapixel-Sensor und ein zweites Teleobjektiv 48 mm f/2,4 mit einem 16-Megapixel-Sensor.

Das Gerät kann Videos mit 4K Auflösung aufnehmen, allerdings nur mit 30 fps, während die meisten Wettbewerber 60 fps unterstützen. In einem Tweet erklärte Google dazu: „Wir stellen fest, dass die Mehrheit der Nutzer bei 1080p bleibt, also konzentrieren wir unsere Energie darauf, unsere Qualität in diesem Modus zu verbessern, anstatt einen 4k-Modus mit 60 fps zu ermöglichen, der bis zu einem halben Gigabyte Speicherplatz pro Minute verbrauchen kann.“

Laut Google kann das Pixel 4 einen 8-fachen Zoom bei nahezu verlustfreier optischer Qualität aufnehmen. Dazu besitzt das Gerät zahlreiche Features zur Unterstützung und Aufwertung der Kameratechnik – u. a. diverse Software-Erweiterungen, darunter Live HDR+ mit doppelter Belichtungssteuerung, verbesserte Nachtsicht mit Astrofotografie-Modus und verbesserter Portrait-Modus mit realistischerem Bokeh.

Hinzu kommt eine einzelne, nach vorn gerichtete Kamera mit einem 8-Megapixel-Sensor. Der Astrofotografie-Modus des Pixel 4 ist in der Lage, 16 Belichtungen mit einer Belichtungszeit von jeweils 15 Sekunden zusammenzustellen.

Motion Sense

Das Pixel 4 markiert die Einführung von Motion Sense, einem radargestützten Gestenerkennungssystem. Motion Sense kann dazu verwendet werden, die Nähe eines Benutzers zum Gerät zu erkennen, um bestimmte Funktionen zu aktivieren bzw. das Display einzuschalten. Aufgrund der Nutzung der 60-GHz-Frequenzbänder musste Google in allen Ländern, in denen das Pixel 4 verkauft wird, eine spezielle behördliche Genehmigung für das Radarsystem einholen. Daher ist die Funktion geoblockt, wenn das Gerät in einem nicht unterstützten Land geortet wird.

Software

Das Pixel 4 wird mit Android 10 und Google Camera 7.1 ausgeliefert. Das Geräte verfügt über verschiedene innovative Funktionen, die von einem Pixel Neural Core (dem Nachfolger des Pixel Visual Core) und dem Audioprozessor Knowles 8508A gesteuert werden.

Bewertungen

Die Modelle Pixel 4 und 4 XL erhielten bislang von verschiedenen Medien im Allgemeinen positive Kritiken, wobei die fotografischen Fähigkeiten, die Umstellung von 4 GB auf 6 GB RAM und das Display mit einer Bildwiederholrate von 90 Hz besonders lobend hervorgehoben wurden.

Kritisiert wurden die schlechte Akkulaufzeit (insbesondere beim kleineren Pixel 4), die geringe Menge an nicht erweiterbarem Speicher, das Fehlen eines Ultra-Weitwinkel-Kameraobjektivs, die Entfernung des Fingerabdrucksensors zugunsten des sicheren Face Unlock und das Fehlen einer Videoaufzeichnung mit 4K 60 fps. Weitere Kritikpunkte betreffen die schlechte Erkennung des Motion Sense-Systems und der hohe Preis im Vergleich zu anderen Flaggschiff-Smartphones. Experten kritisierten zudem, dass Google nicht wie bei den Pixel-Vorgängermodellen unbegrenzt unkomprimierten Foto- und Video-Cloud-Speicher zur Verfügung stellt.

Bisherige Updates und Bugfixes

  • In der ursprüngliches Konfigurierung erforderte das Pixel 4 keinen Blickkontakt mit dem Gerät, wenn die Gesichtserkennung zum Entsperren verwendet wurde, was Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes aufwarf, da das Gerät auch dann entsperrt werden konnte, wenn die Augen des Nutzers geschlossen waren. Google veröffentlichte zur Verbesserung der Sicherheit im April 2020 ein Update, das die Augenöffnung bei der Gesichtsentsperrung zwingend hinzufügte.
  • Das Pixel 4 senkt die Bildwiederholrate des Bildschirms automatisch auf 60 Hz ab, wenn die Bildschirmhelligkeit unter 75 Prozent eingestellt ist. Google hat mit dem Update vom November 2019 eine Korrektur für dieses Problem veröffentlicht.
  • Bei bestimmten Lichtverhältnissen konnte der fixierte Weißabgleich des Pixel 4 zu Fotos mit ungenauer Farbdarstellung führen. Google hat mit dem Update vom November 2019 eine Korrektur veröffentlicht.
  • weitere Update News demnächst auch im Technik und Wissen Segment bei magazin-am-wochenende.de

Fazit: Das Google Pixel 4 ist ein angenehmes Smartphone für jeden Tag. Mit dem 5,7 Zoll Display ist es noch angenehm handlich, dennoch groß genug, um auch komplexere Anwendungen komfortabel bedienen zu können. Verarbeitung und Haptik stimmen, mit der eingebauten Kamera lässt es sich trotz vergleichsweise geringer Megapixel-Zahl leben. Ab Werk kommt das Gerät mit allen wichtigen Google-Diensten.

Kritikpunkte? Der etwas klein geratene Akku, das leicht zu dunkle Display – das war es auch schon mit der vordergründigen Kritik. Alles andere ist persönliche Ansichtssache. Für viele iPhone-Kritiker dürfte das Google Pixel 4 das perfekte Smartphone und eine echte Alternative zur Ikone mit dem angebissenen Apfel sein. Günstiger als diese ist es in jedem Fall.

Der Beitrag Google Pixel 4 Produktvorstellung erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
283716
Microsoft Surface Neuheiten https://technikblog.net/microsoft-surface-neuheiten/ Tue, 21 Jul 2020 11:35:35 +0000 https://technikblog.net/?p=283706 IT-Riese Microsoft kündigte vor wenigen Wochen einige neue Surface Devices an, u. a. das Surface Go 2, das Surface Book 3 und die Surface Headphones 2. Wir haben uns die Neuerungen etwas näher angesehen. Microsofts [...]

Der Beitrag Microsoft Surface Neuheiten erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
IT-Riese Microsoft kündigte vor wenigen Wochen einige neue Surface Devices an, u. a. das Surface Go 2, das Surface Book 3 und die Surface Headphones 2. Wir haben uns die Neuerungen etwas näher angesehen.

Microsofts neues Surface Go 2 mit größerem Display und besserem Intel-Prozessor

Microsofts kleinstes Surface-Tablet erhält mit dem Modell Surface Go 2 einige wichtige Hardware-Upgrades. Die bedeutendste Änderung ist ein größeres Display: jetzt 10,5 Zoll, gegenüber dem 10-Zoll-Panel des Originals. Das ändert nichts an der Gesamtgröße des Surface Go 2, der Displayrahmen ist jedoch etwas schmaler geworden.

Surface Go 2
Surface Go 2

Das größere Display bedeutet auch eine größere Auflösung von 1920 x 1280 (220 ppi), wobei das Seitenverhältnis von 3:2, für das die Surface-Produkte bekannt sind, beibehalten wird. Im Inneren hat Microsoft auch die Prozessoroptionen des Surface Go 2 verbessert: Das Basismodell enthält immer noch einen Intel Pentium Gold-Prozessor, Microsoft verspricht jedoch eine 64 Prozent schnellere Leistung auf dem Surface Go 2 mit der Core m3-Prozessoroption. Während das Basismodell Surface Go 2 4 GB RAM und 64 GB eMMC-Speicher umfasst, verfügt das Core m3-Modell über 8 GB RAM und eine 128 GB SSD.

Vorhandene Surface Cover und Zubehörteile funktionieren auf der Surface Go 2 weiterhin einwandfrei, da die Hardware die gleichen Abmessungen und Anschlussbelegungen hat. Dazu gehören ein einzelner USB-C-Anschluss, der Surface Connect-Anschluss zum Aufladen und Andocken sowie der microSDXC-Kartenleser. Microsoft hat dem Surface Go 2 auch Studiomikrofone hinzugefügt, was Videokonferenzen und Audioanrufe verbessern wird.

Microsoft Surface Book 3

Microsoft tritt seinem Konkurrenten MacBook Pro mit GPU-Leistung auf Workstation-Ebene entgegen und macht das Surface Book 3 zu einem ernsthaften Konkurrenten für Geschäfts- und Designexperten.

Als Microsoft 2017 sein ursprüngliches Surface Book veröffentlichte, etablierte es seine neue High-End-Linie tragbarer Computer als „das leistungsstärkste und funktionsreichste Hybrid-Notebook/Tablet auf dem Markt“. Das Surface Book 2 setzte diesen Trend fort. Das Surface Book 3 hält ihn nun aufrecht, indem es beeindruckende High-End-Hardware in ein 2-in-1-Design verpackt.

Surface Book 3
Surface Book 3

Das Surface Book 3 ist die neueste Version des Flaggschiffs der Surface-Linie von Microsoft. Es ist so konzipiert, dass es wie ein gewöhnlicher Laptop aussieht, jedoch mit einer Tastatur, die sowohl um 360 Grad aufklappbar als auch herausnehmbar ist. Mit einem Intel Core i7-1065G7-Prozessor, einer NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti, 2 TB SSD-Platz, 32 GB RAM und einer Akkulaufzeit von bis zu 17,5 Stunden ist das Surface Book 3 ein leistungsstarkes mobiles Gerät mit hochwertigem Design.

Surface Book 3 vs. Apple MacBook Pro

Das Surface Book 3 schneidet im Vergleich zu Apples MacBook Pro bei einigen Hardwarekomponenten etwas schlechter ab: Es hat weniger RAM (selbst bei maximaler Ausstattung) und ein kleineres Display. Dafür verfügt es über eine längere Akkulaufzeit und Wi-Fi 6-Unterstützung, die das 16-Zoll-MacBook Pro nicht bietet.

Microsoft Surface Headphones 2

Headsets sind eines der wichtigsten Instrumente in der Kommunikationslandschaft. Mit den Surface Headphones 2 bietet Microsoft ab sofort hochmoderne Headsets an, die über eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden und Omnisonic-Sound für Shows, Musik und Anrufe verfügen. Darüber hinaus bringen die Headsets der nächsten Generation eine einstellbare Geräuschunterdrückung mit. Die wichtigsten technischen Features sind:

  • Bis zu 20 Stunden Betrieb mit eingeschaltetem Bluetooth
  • 13 stufige Geräuschunterdrückung
  • Volles Aufladen in weniger als 2 Stunden
  • Ein/Aus-Taste, Stummschalttaste und Lautstärkeregler direkt am rechten Ohr
  • Synchronisierung mit Microsoft 365
  • Spektakuläres Omnisonic-Klangerlebnis
  • Sprach-, Tipp- oder Berührungssteuerung

„Mit den neuen Surface Devices werden wir den sich wandelnden Bedingungen unserer Kunden in Zeiten von Remote Working and Learning gerecht“, so Robin Wittland, Director Business Group Surface bei Microsoft Deutschland. „Noch nie waren mobile Geräte so wichtig wie heute, um kreativ und produktiv zu bleiben.“

Der Beitrag Microsoft Surface Neuheiten erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
283706
Smart Locks: So funktionieren elektronische Türschlösser https://technikblog.net/smart-locks-so-funktionieren-elektronische-tuerschloesser/ Thu, 16 Jul 2020 10:11:29 +0000 https://technikblog.net/?p=283701 Du stehst vor deiner Haustür und findest den Haustürschlüssel nicht? Der halbe Tascheninhalt liegt schon ausgeleert am Boden, aber der Schlüssel ist nicht dabei? Dann wird es höchste Zeit für ein elektronisches Türschloss! In diesem [...]

Der Beitrag Smart Locks: So funktionieren elektronische Türschlösser erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Du stehst vor deiner Haustür und findest den Haustürschlüssel nicht? Der halbe Tascheninhalt liegt schon ausgeleert am Boden, aber der Schlüssel ist nicht dabei? Dann wird es höchste Zeit für ein elektronisches Türschloss! In diesem Beitrag erfährst du Wissenswertes über diese intelligenten Türschlösser und deren Funktionsweise.

Smart Lock: Was ist das?

Smart Locks werden nicht wie gewöhnliche Schlösser mit einem Schlüssel geöffnet, sondern über ein elektrisches Signal. Dabei stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen du ein solches Signal aussenden kannst. Türen, die mit einem elektronischen Schließzylinder ausgestattet sind, öffnen sich fast schon wie automatisch.

Durch elektronische Türschlösser ist es einfacher, Zugangsberechtigungen zu verwalten. Dank Smart Lock musst die nie wieder Schlüssel weitergeben oder hinterlegen.

Doch keine Angst: Die meisten Smart Locks lassen sich dank Notfallmodus auch während eines Stromausfalls problemlos öffnen. Schlösser, bei denen das nicht geht, sind dann wie gewöhnlich mit dem Schlüssel aufzusperren.

Die Preise für diese smarten Geräte variieren sehr stark – es gibt günstigere Varianten unter 100€, bis hin zu hochpreisigen Türschlössern weit über 500€. Wichtig: Schau nicht zu sehr auf den Preis. Hier sparst du an der falschen Stelle! Immerhin geht es um die Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Achte deshalb vielmehr darauf, ein hochwertiges Türschloss zu kaufen, das den baulichen Gegebenheiten und deinen persönlichen Bedürfnissen entspricht.

Elektronische Türschlösser: Welche Arten gibt es?

Die intelligenten Türschlösser arbeiten mit unterschiedlichen Mechanismen. Prinzipiell stehen dir folgende vier Bauarten zur Verfügung:

  • Codeschlösser
  • RFID Schlösser
  • APP-Steuerung
  • Biometrische Entsperrung

Codeschlösser

Bei intelligenten Türschlössern mit Code befindet sich in den meisten Fällen ein Tastenfeld neben der Haustür. Das Schloss erfordert eine Pin-Eingabe, woraufhin die Tür aufgeht. Dabei ist es möglich, jedem Benutzer einen anderen PIN zuzuteilen.

RFID Schlösser

Bei RFID Schlössern öffnest du die Tür mittels Chip, der in einem Transponder eingebaut ist. Bei dem Transponder handelt es sich um Karten, Schlüsselanhänger oder beispielsweise Armbänder.

Du musst den Transponder einfach ans Schloss halten und schon öffnet sich die Tür. Dabei lässt sich sogar ein Zeitraum einstellen, in dem es dem Befugten möglich ist, das Haus zu betreten.

App-Steuerung

Bei der App-Steuerung ist die Smart Lock mit einem Smartphone verbunden und die Tür lässt sich über eine App öffnen. Handy und Schloss verbinden sich dabei entweder über Bluetooth oder über WLAN. Zudem gibt es Varianten mit automatischer Türöffnung. Hier öffnet sich die Tür ganz von selbst, sobald der Besitzer sich in einem gewissen Radius um das Haus befindet.

Die Entsperrung per Smartphone funktioniert bei einigen Modellen aus der Ferne. Bist du zum Beispiel gerade auf der Arbeit und es steht ein Handwerkertermin an, kannst du diesen per App-Entsperrung einfach ins Haus lassen.

Biometrische Entsperrung

Die biometrische Entsperrung kennst du vielleicht bereits von deinem Smartphone. Im Falle von Smart Locks öffnest du bei dieser Variante die Tür, indem du deinen Fingerabdruck einscannst.

Alle zugangsberechtigten Personen müssen sich im Vorhinein mit ihrem Fingerabdruck registrieren. Das Schloss prüft dann den Scan mit den gespeicherten Daten und öffnet bei Übereinstimmung die Tür. In seltenen Fällen kann dies auch über Gesichtserkennung geschehen.

Das intelligente Türschloss: Was muss ich wissen?

Bevor du dir ein elektronisches Türschloss zulegst, gibt es ein paar wichtige Dinge, die du beachten solltest. Die folgenden drei Aspekte bestimmen unter anderem, für welche Smart Lock du dich schlussendlich entscheidest und wie du sie richtig verwendest.

  • Montage
  • Batterien/Akku
  • Sicherheitsfaktor

Montage

Elektronische Türschlösser sind selbst im Nachhinein noch einfach zu montieren. Sie werden normalerweise an der Innenseite der Tür am bereits vorhandenen Schloss montiert. Die tatsächliche Montage ist dann je nach Modell unterschiedlich.

Einerseits gibt es Varianten, bei denen der Schlüssel im Schließzylinder stecken bleibt und vom elektronischen Türschloss umhüllt wird. Andererseits gibt es elektronische Türschlösser, bei denen der alte Zylinder durch den elektronischen Zylinder ausgetauscht wird. Welche Option die richtige für dich ist, hängt zum Großteil von deiner Tür und dem bereits vorhandenen Schloss ab.

Batterien/Akku

Smart Locks werden entweder über Batterien oder über einen Akku betrieben. Die Batterien sind sehr langlebig und lassen sich schnell und unkompliziert austauschen. Selbstverständlich solltest du immer die passenden Ersatzbatterien zuhause haben. Moderne Schlösser warnen die Besitzer sogar, wenn Batterie oder Akku zur Neige gehen. Im Regelfall musst du die Batterien etwa 1x im Jahr austauschen.

Sicherheitsfaktor

Elektronische Türschlösser sind um einiges sicherer als gewöhnliche Schlösser. Durch verlorene Smartphones, Störungen in der Funkübertragung etc. kann es mitunter jedoch zu Sicherheitslücken kommen.

Doch die intelligenten Türschlösser kommen auch hier mit einer extra Funktion: Bei verlorenen Smartphones beispielsweise lässt sich mit ein paar Griffen das jeweilige Handy als Schlüssel deaktivieren. Danach ist mit diesem Gerät kein Zutritt mehr möglich.

Fazit

Mit einer Smart Lock wirst du nie wieder vor verschlossener Tür stehen. Sie hilft dir dabei, die Zutrittsberechtigungen zu deinen eigenen 4 Wänden besser zu kontrollieren und lästiges Schlüsselsuchen und Schlüsselhinterlegen gehören damit der Vergangenheit an. Egal für welche Variante du dich entscheidest – versuche bei der Anschaffung nicht am falschen Ende zu sparen. Achte stattdessen immer darauf, welches Schloss mit deiner Tür kompatibel ist und deinen Bedürfnissen entspricht.

Der Beitrag Smart Locks: So funktionieren elektronische Türschlösser erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
283701
Lichtdesign-Trends: So erstrahlt Ihr Zuhause in perfektem Glanz https://technikblog.net/lichtdesign-trends-so-erstrahlt-ihr-zuhause-in-perfektem-glanz/ Fri, 10 Jul 2020 06:36:33 +0000 https://technikblog.net/?p=283698 Wer einen Designer bemüht, um sein Eigenheim oder auch seine Arbeitsstätte gestalten zu lassen, der sorgt sich zumeist um vieles: Welche Möbel sollten gewählt werden? Mit welcher Wandfarbe kommt der Raum richtig zur Geltung und [...]

Der Beitrag Lichtdesign-Trends: So erstrahlt Ihr Zuhause in perfektem Glanz erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Wer einen Designer bemüht, um sein Eigenheim oder auch seine Arbeitsstätte gestalten zu lassen, der sorgt sich zumeist um vieles: Welche Möbel sollten gewählt werden? Mit welcher Wandfarbe kommt der Raum richtig zur Geltung und welcher Boden passt zur Gesamteinrichtung? Womit sich allerdings die wenigsten beschäftigen ist ein komfortables Lichtdesign. Dabei wirkt fast nichts so intensiv auf unser Wohlempfinden wie ein zufriedenstellendes Lichtambiente.

Licht ist nicht nur Deko

Wer noch immer glaubt, dass Licht einzig und allein hübsch anzusehen ist, beispielsweise bei farbigem Licht innerhalb einer Weihnachtsdekoration, der hat gewiss noch nicht davon gehört, dass Lichtspektren unser körperliches und seelisches Wohlbefinden stark beeinflussen. Licht bestimmt beispielsweise unseren Tages- und Nachtzyklus, ob wir müde sind oder hellwach und munter den Tag angehen. Deswegen spielt beispielsweise die Lampen- und Lichtwahl bei der Arbeitsplatzgestaltung eine immer größere Rolle. Denn Angestellte sind ganz einfach aktiver, arbeiten effektiver und sind zufriedener, wenn das Licht auf sie abgestimmt wird.

Doch auch zu Hause gibt es einige grundsätzliche Richtlinien, an die man sich halten sollte. Beispielsweise sollten größere Räume zwischen fünf und sieben verschiedene Lichtquellen vorweisen. Mit Licht lassen sich sogar Gemälde, Bilder, Skulpturen und anderes Interieur hervorragend akzentuieren.

Die neuesten Lichttrends

Nun aber zu den Fakten: Wo liegen die aktuellen Licht- und Designtrends? Mit welchen Lampen und Beleuchtungseinrichtungen dürfen sich Haus- und Wohnungsbesitzer garantiert als modisch und chic bezeichnen? Hier zwei Beispiele:

  • Kronleuchter: Gerade in urbanen Wohngegenden werden mittlerweile wieder häufiger Kronleuchter verwendet, die manch einer nur noch aus altehrwürdigen und feudal anmutenden Schlössern kennt. Glücklicherweise lassen sich moderne Kronleuchter mittlerweile auch elektrisch bedienen. Wer einen Hauch von Luxus zu Hause verspüren möchte, greift zum edlen und glänzenden Kronleuchter.
  • Schubladen- und Schrankbeleuchtung: Merkwürdig eigentlich, dass noch niemand zuvor auf die Idee gekommen ist, Lichter in Schränke einzubauen. Diese entfalten nicht nur einen optischen Reiz, sondern sind auch noch sehr praktisch, gerade wenn man einmal wieder in der Dunkelheit nach dem richtigen Kleidungsstück sucht.

Weitere Trends gibt es übrigens auf diversen Messen zu entdecken, zum Beispiel in Frankfurt, dort findet jährlich die Light + Building statt, bei der zahlreiche Aussteller ihre neusten Wohn- und Arbeitsraumkreationen vorstellen. Hier kann sich jeder wertvolle Tipps und Anregungen für zu Hause holen.

Alles ausgeleuchtet im Smart Home

In aller Munde ist derzeit das sogenannte Smart Home. Hierbei handelt es sich um eine Art ferngesteuertes Zuhause, indem so ziemlich alles, was elektrisch betrieben wird, über das Smartphone oder Tablet angewählt werden kann. So dann natürlich auch das Licht im Smart Home, das aus der Ferne ein- und ausgeschaltet werden kann. In diesem Jahr dürfen sich die Menschen auf neueste Technologien aus diesem Segment freuen. Beispielsweise wird es schon bald keine Utopie mehr sein, dem Partner unter der Dusche mittels Mobiltelefon als scherzhafte Einlage das Licht auszustellen. Schon heute schützt man sich vor Einbrechern, indem man auch im Urlaub die Wohnräume zu Hause hell und bewohnt erscheinen lässt – das Ganze komplett aus der Ferne gesteuert.

Lichteinrichtungen selbst installieren?

Keine Frage: Lichteinrichtungen vom Designer kosten mitunter viel Geld. Da kommt schon einmal die Idee auf, die neuen Lichtdesigns einfach selbst zu installieren. Doch geht das überhaupt?

Bei den meisten modernen Lichteinrichtungen leider nicht. Gerade bei hochwertiger Halogen- und LED-Technik handelt es sich um elektronische Elemente, die teilweise mit Hochspannung arbeiten und deren unsachgemäßes Installieren daher lebensgefährlich sein kann. Überhaupt sollten sich an die Elektrik und Elektronik im Haus nur diejenigen wagen, die über einen entsprechenden Erfahrungs- und Ausbildungshintergrund verfügen. Und wer sich nun generell fragt, was er im Haushalt bzgl. der Elektroarbeiten selbst machen kann, der findet dazu hier alle notwenigen Infos

Fazit: Licht ist Lebensqualität!

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, wie sehr uns das Licht beeinflusst. Es kann für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen, aber auch für Missstimmung und Erkrankungen. Es ist daher sehr wichtig, auf die richtige Beleuchtung im eigenen Zuhause zu achten. Und wenn diese dann auch noch edel und stylish aussieht – umso besser!

Der Beitrag Lichtdesign-Trends: So erstrahlt Ihr Zuhause in perfektem Glanz erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
283698
Samsung Flip – mit Vollgas in das digitale Meeting? https://technikblog.net/samsung-flip-mit-vollgas-in-das-digitale-meeting/ https://technikblog.net/samsung-flip-mit-vollgas-in-das-digitale-meeting/#comments Sat, 04 Jul 2020 08:52:24 +0000 https://technikblog.net/?p=283688 Das Samsung Flip bietet einigen Möglichkeiten um die Digitalisierung voran zu treiben. Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran, nicht nur durch Corona. Auch vorher gab es schon diese Entwicklung, natürlich hat COVID 19 im [...]

Der Beitrag Samsung Flip – mit Vollgas in das digitale Meeting? erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
Das Samsung Flip bietet einigen Möglichkeiten um die Digitalisierung voran zu treiben. Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran, nicht nur durch Corona. Auch vorher gab es schon diese Entwicklung, natürlich hat COVID 19 im Jahren 2020 einen großen Anteil an diesen Prozessen.

Das Samsung Flip gibt es schon länger auf dem Markt und mittlerweile auch eine zweite Version, egal ob beim Meeting oder anderen Präsentationen, selbst im Klassenzimmer kann ein digitales Whiteboard enorm hilfreich sein und mit dem Samsung Flip bietet Samsung einen günstigen Einstieg in diesen Bereich.

Gerade in Bezug zu den möglichen Alternativen, wie zum Beispiel das Google Jamboard (hier in Zusammenarbeit  mit BenQ) was es nicht für unter 5000€ gibt

Was kostet das Samsung Flip?

Der Preis vom Samsung Flip wird von ein paar Faktoren beeinflusst, zum einen ganz wichtig welche Version es ist. Das Flip 1 gibt es schon für unter 1500€ (ohne Standfuss) dass Flip 2 kostet ca. 2400€ aber inkl. Standfuss.

Grundsätzlich solltet ihr hier lieber die 2. Version kaufen.

Diese hat deutlich mehr Funktionen und Features.

Preisbereich Samsung Flip: 1400 – 2500 Euro

Funktionen und Features Samsung Flip

Wir gehen bei den Funktionen nur auf die vom Flip 2 ein. Diese sind nochmal deutlich erweitert wurden und bieten einige tolle Features für das Arbeiten mit dem digitalen Whiteboard

Technische Daten

Bildschirmdiagonale 55 Zoll
Auflösung 4k UHD 3840 x 2160
Reaktionszeit 8ms
Gewicht 28 kg
Energieeffizienz A+

Die wichtigsten Features des Samsung Flip

  • Pinselmodus
  • Notiz Funktion
  • Formularvorlagen
  • Integrierter Webbrowser
  • Multi Touch

Anschlüsse

  • 2 x HDMI
  • 1 x Ethernet-Ports
  • 1 x USB typ A
  • 1 x USB Typ B

Samsung Flip 2 vorgestellt

 

Der Beitrag Samsung Flip – mit Vollgas in das digitale Meeting? erschien zuerst auf technikblog.net.

]]>
https://technikblog.net/samsung-flip-mit-vollgas-in-das-digitale-meeting/feed/ 1 283688