Das Abenteuer kann beginnen – Angekündigte Spieletrends für PlayStation VR

Fast zeitgleich zum Release der PlayStation VR Brille im Oktober werden auch VR-Spiele für das neue System erscheinen. Mit der VR-Brille von Sony bietet sich den Benutzern ein komplett neues Spieleerlebnis. Der Hersteller verspricht ein Highlight für Gaming-Fans. Doch was genau erwartet die Spieler und welche Games zeichnen sich bereits im Vorfeld aus?

[produkte ad=“false“ mini=“false“ headline_title=“PS4 VR Spiele“ typen=“ps4-vr-spiele“ highscore=“true“ add_clearfix=“false“ ]

Innovativ und hautnah

Eines steht bereits fest: Die PlayStation 4 erfüllt alle technischen Anforderungen für den Trip in die virtuelle Welt. Der Kauf einer zusätzlichen Spielekonsole ist deswegen nicht notwendig. Gerüchteweise soll es bald eine weiterentwickelte Version der beliebten Spielestation mit einer Ultra-HD-Auflösung geben. Was weitere Details diesbezüglich betreffen, so halten sich die Japaner jedoch bestens bedeckt. Dafür aber liegen bereits jetzt schon weitere Informationen über die ersten VR-tauglichen Games vor. Mit der Umsetzung älterer Spiele hat die futuristisch anmutende Brille ebenfalls keine Probleme. Doch um das Vergnügen in der virtuellen Welt mit allen Sinnen zu erleben, haben sich die Spieleentwickler ordentlich ins Zeug gelegt. Besonders die höhere Auflösung, schnellere Bewegungsumsetzung und ein 100-Grad-Sichtfeld machen das Spielen mit der PlayStation VR Brille zu einem ganz besonderen Erlebnis. Wie umfangreiche Tests in den vergangenen Jahren gezeigt haben, dient die Verfeinerung der Bildrate auch dazu, um Kopfweh und Übelkeit zu vermeiden.

Starke Games mit Suchtfaktor

Die Spieleideen sind keinesfalls neu, dafür aber technisch einwandfrei umgesetzt. Direkt am Erscheinungstag der PlayStation VR darfst du dich beim Spiel „Driveclub“ als professioneller Rennautofahrer betätigen. Magst du es eher abenteuerlich? Dann tauche ein in die virtuelle Welt von Lara Croft und bewältige in „Rise of the Tomb Raider: Blood Ties“ spannende Abenteuer. Wer etwas Geduld mitbringt, darf sich im Januar 2017 über das Horror-Game „Resisdent Evil 7 biohazard“ freuen. In Verbindung mit der VR Brille kannst du dabei hautnah in die spannungsgeladenen und Gänsehaut erzeugende Geschehnisse eintauchen. Das Herz von Horror-Teenie-Slashers wird allerdings eher mit „Until Dawn: Rush of Blood“ höherschlagen. Auch dieser On-Rails-Shooter soll bereits im Oktober 2016 erscheinen und für Nervenkitzel sorgen. Mit der VR Brille wird die Achterbahnfahrt im heimischen Wohnzimmer zu einem komplett neuen, spannenden Erlebnis. Etwas friedlicher geht es in dem Simulations-Game „“Rollercoaster Dreams“ zu. Hier können PS4 Besitzer ihren eigenen Vergnügungspark planen, bauen und managen.

Auf das schlüpfrige Sportspiel „Alive Xtreme 3“ dürfen vermutlich eingefleischte Anime-Fans warten. Das Game soll zeitgleich mit der Virtual Reality Brille von Sony im Handel erhältlich sein. Oder doch lieber frei wie ein Adler über das verlassene Paris gleiten? Denn genau das ist mit der Flugsimulation „Eagle Flight“ von Ubisoft möglich. Angekündigt wurde das Spiel für Oktober. Eine Besonderheit: Der Himmel gehört dir in diesem Fall nicht allein, sondern du kannst ihn mit bis zu 5 Freunden teilen. Aufregend düster ist hingegen der Sci-Fi-Shooter „Eve: Gunjack“. Hier ist es deine Aufgabe, in der virtuellen Realität die Ausrüstung vor Piraten und Plünderern zu schützen.

Spielvergnügen in einer virtuellen Welt

Während bei vielen Games die Grenze zwischen Realität und Fiction verschwimmt, haben andere Spiele Unterhaltungswert für die ganze Familie. „CRANGA!: Harbour Frenzy“ ist ein ausgefallenes Puzzlespiel von HandMade Game. Klassische Puzzleblöcke müssen hier in der virtuellen Realität mit Hilfe von Kränen und Frachtaufzügen logisch gestapelt werden. Das Spiel wurde für Oktober angekündigt und wird neben einem Single-Player-Modus auch über einen Multiplayermodus verfügen. 2D-Rätsel treffen auf eine 3D-Welt – und zwar genauer gesagt bei „Carpe Lucem – Seize the Light VR“, welches auch für die PS4 verfügbar sein wird. Allerdings ist hier der genaue Erscheinungstermin noch unbekannt. Logik und ein „um die Ecke denken“ ist bei diesem Game gefragt, um dessen Mysterien aufzudecken.

Bist du bereit für einen Job? In der Welt des „Job Simulator“ von Owlchemy Labs wurden alle menschlichen Berufe von Robotern übernommen. Und es ist nun deine Aufgabe, eben jene Tätigkeiten auszuüben. Was leicht klingt, kann jedoch schnell in Stress ausarten. Eine Herausforderung stellt auch die Organisation des niedlichen, fliegenden Monsterdorfs in „Tethered“ dar. Zu deiner Hauptaufgabe hier gehört es, verschiedene Rohstoffe einzusammeln. Die Arbeit muss jedoch schnell geschehen, ehe die Nacht hereinbricht und böse Kreaturen mit sich bringt.

Gamer-Träume werden wahr

Die PlayStation VR ist noch kaum auf dem Markt, doch bereits jetzt überschlagen sich die Meldungen über kompatible Spiele. Klassiker dürfen dabei ebenso erwartet werden wie absolute Newcomer. Die oben genannten Games bieten nur einen kleinen Überblick über die rund 144 angekündigten VR-Spiele für die PS4 von Sony.

 

1 Kommentar

  1. Ich spiele gerade mit dieser Brille den neuesten Resident Evil Teil. Ich kann nur sagen: Hammer, hammer geil.
    Ich habe mich bereits mehrfach wirklich richtig erschrocken (und ja, es ist ein anderes erschrecken). Geniales Spiel, geniale Kamera die an einem Sonntag Mittag auch mal vergessen lässt das eigentlich grad tags und nicht nachts ist.
    Zusätzlich sind noch In Ear Kopfhörer dabei, ich war der Meinung man bräuchte Sie nicht, und für Autorennspiele oder so wird das auch gelten, aber für Resident Evil sollte man sie nutzen, erhöht den Gruseleffekt 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*