Der HP OfficeJet 6700 im Druckertest

Schafft es der HP Officejet 6700 in die Bestenliste

HP OfficeJet 6700
HP OfficeJet 6700

HP liegt wieder auf der Lauer. Mit seinem HP Officejet 6700 möchte das Unternehmen der Konkurrenz ein Schnippchen schlagen. Doch hält dieses Multifunktionsgerät auch das es verspricht. Der Druckertest wird es zeigen.

Anschlüße des OfficeJet 6700

Der HP verbindet sich sowohl über das Standard USB-Kabel  mit dem Rechner, als auch per Netzwerklink direkt mit dem Router. So können alle Rechner im Netzwerk auf ihn zugreifen. Aber das war noch lange nicht alles. W-LAN, ePrint und Apple Air Print erlauben das Drucken vom mobilen Endgerät, wie Tablets oder Smartphones. Hier ist die Zeit des Kabelsuchens endgültig vorbei.

Druckleistung und Kosten

250 Blatt kann man in den Papiereinzug legen. Obendrein beherrscht er auch noch den Duplex-Druck. Dabei ist er erstaunlich sparsam. Der Schwarzweißdruck kostet hier weniger als einen Cent pro Seite und ein Bild in Vollfarben schlägt mit 9 Cent zu Buche. Allerdings ist die Qualität der Ausdrucke eher durchschnittlich. In der Bestenliste der getesteten Drucker reicht es so nicht für einen vorderen Platz.

Der Scanner vom HP OfficeJet 6700

Ein anderes Thema ist der Scanner. Mit einer Farbtiefe von 24 Bit erreicht die Auflösung der Scans gerade einmal 600 x 600 DPI. Das ist nicht schlecht aber für einen solchen Drucker auch nicht wirklich erstklassig. Hier ließe sich auf jeden Fall nachbessern. Immer hin schafft der HP im Druckertest 7 Farbseite pro Minute.

Ein sehr gutes Feature ist der Direktdruck. Der OfficeJet6700 verfügt an seiner Front über eine USB-Schnittstelle. Hier kann ein USB-Stick angeschlossen werden. Über das Touchdisplay lässt sich nun die zu druckende Datei auswählen. Es lassen sich sogar die Größe des Bildes und ein bestimmter Druckbereich festlegen. So muss der Rechner nicht erst gestartet werden was manchmal wertvolle Zeit sparen kann. Wer allerdings versucht von Speichkarten zu drucken ist hier fehl am Platz. Ein Kartenlesegerät bringt der HP nicht mit.

Hier spielt die Musik

Noch eine kleine Anmerkung am Rande. Der HP macht ordentlich Krach. Selbst beim Scannen  ist er nicht zu überhören. Als kleiner Bruder des OffieJet Pro 8600 spart man etwas am Anschaffungspreis. Ich selbst würde lieber die paar Euro mehr ausgeben und dafür die weiteren Ausstattungsmerkmale des großen Bruders nutzen.