Die Diagonale von TV-Geräten

Die Fernseherdiagonale gibt den Abstand zwischen zwei Ecken des Geräts, die sich diagonal gegenüberliegen, an. Dieser Wert wird meistens durch die Maßeinheit Zoll angegeben. Ein Zoll entspricht rund 2,5 Zentimetern. Bei der Wahl der richtigen Größe eines TV-Geräts müssen mehrere Faktoren beachtet werden.

Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl der Größe eines Fernsehgeräts ist der vorhandene Platz. Dabei spielt sowohl die Länge eines Schrankbodens als auch der vorhandene Freiraum über dem Boden eine Rolle. Der Fuß von Flachbildschirmgeräten ist oft kürzer als der Bildschirm selbst. Daher ist es in einigen Fällen durchaus möglich, ein Fernsehgerät auf einer Schrankfläche aufzustellen, obwohl der Bildschirm selbst länger ist als diese Fläche. Wenn der Bildschirm über einem Schrank seitlich herausragt, muss natürlich auch darauf geachtet werden, ob an dieser Stelle oft Menschen vorbeilaufen und so die versehentliche Beschädigung des Bildschirms möglich wäre.

Die gängigsten TV-Größen umgerechnet

Zoll in cm (gerundet)
30 76
32 81
40 101
42 106
46 116
47 119
48 121
50 127
55 139
60 152

Eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Auswahl der Fernsehdiagonale ist auch der voraussichtliche Sitzabstand zu dem TV-Gerät. Der empfohlene Abstand der Sitzposition ist in der Regel etwa zwei bis drei Mal so lang wie die Diagonale des Bildschirms. Bei der genauen Bestimmung des idealen Sitzabstands ist die Bildqualität der Übertragungen, die betrachtet werden, entscheidend. Um optimal von der Qualität von HD-Fernsehgeräten zu profitieren, ist ein verhältnismäßig kurzer Abstand zum Fernsehbild empfehlenswert. Auch bei 3D-Übertragungen erlebt man den optimalen Genuss durch eine kurze Entfernung zwischen Fernsehsessel und Bildschirm. Bei der Betrachtung von TV-Bildern mit einer geringen Auflösung werden jedoch durch eine zu nahe Sitzposition Klötzchen erkennbar. Daher ist es sehr vorteilhaft, wenn sich in einem geräumigen Wohnzimmer die Sitzposition einfach an die Bildqualität von Übertragungen anpassen lässt. Dann steht auch dem Kauf eines sehr großen Fernsehgeräts nichts im Weg.