Tintenstrahldrucker

Drucker Test -Tintenstrahldrucker

HP Drucker Officejet PRO 6230

Die Tintenstrahldrucker sind gerade im Privathaushalten die meist verbreitete Druckerart. Sie sind oft sehr günstig in der Anschaffung und bieten immer besserer Druckergebnisse. Die Ersten Tintenstrahldrucker für den privaten Gebrauch wurden in den 70iger erfunden und waren noch sehr Wartungsintensiv und störanfällig. Kein Vergleich mehr zu den heutigen Tintenstrahldruckern. Ihr großer Vorteil liegt in der günstigen Anschaffung und den mittlerweile sehr guten und schnellen Druckergebnissen. Nachteil ist aber hier oft, die hohen Kosten beim Patronen kauf und das teilweise verkleben der Druckköpfe. Gerade wenn man seinen Drucker selten nutzt, kann das schnell passieren und man kann den Drucker dann meist nur noch wegwerfen. Darum hier als Tipp, ruhig mal zwischendurch eine Reinigung machen und den Drucker 1-2 Testseiten drucken lassen.

Ansonsten gibt es auch bei den Tintenstrahldruckern verschiedene Modelle, früher gab es noch reine Schwarz/Weiß Drucker, die gut es mittlerweile nicht mehr. Aber es Gibt Tintenstrahldrucker, die wirklich reine Drucker sind, wie der von uns getestete HP Officejet Pro 6230 Test Oder es gibt sie als Multifunktionsdrucker, wie den HP Officejet Pro 6970 mit Kopier/Scan und Fax Funktion. Bevor es die Multifunktionsdrucker gab, musste man sich oft ein extra Scanner kaufen, dass fällt mit dem Multifunktionsdrucker dann weg. Alles in einem Gerät, das ist hier die Devise. Nicht alle Drucker setzen das gleich gut um.

Vorteile Tintenstrahldrucker

  • Günstig in der Anschaffung
  • Schneller Druck
  • Gute Qualität
  • Viele Funktionen

Nachteile Tintenstrahldrucker

  • Teils hohe Betriebskosten
  • Verkleben der Druckköpfe
  • Papier muss meist kurz trocknen

Was kosten Tintenstrahldrucker?

Günstige Tintenstrahldrucker fangen bei ca. 30€ an und hier gilt dann schon fast die Aussage, „lieber einen neuen Drucker kaufen, als neue Patronen“. Die Multifunktionsdrucker kosten dann ab ca. 60€ aufwärts und biete neben dem Scannen und kopieren, auch eine Faxfunktion. Aber aufgepasst, nicht alle Multifunktionsdrucker funktionieren ohne Computer. Es gibt Drucker, die müssen zwingend mit einem eingeschalteten Computer verbunden sein. Die meisten werden sich jetzt sagen, ja und, wenn ich drucken will, dann haben ich ja auch meinen Computer an. Das ist grundsätzlich richtig, aber manchmal möchten man auch einfach nur schnell was kopieren, ohne dafür gleich den Rechner anmachen zu müssen, das geht dann bei einigen Modellen nicht und dann wird es nervig.

Lieber Original Patronen oder nachfüllen?

Hier muss ich jetzt mal meine persönliche Meinung kundtun, ich halte von dem nachfüllen einfach nichts. Meine Mutter hat das eine Zeitlang gemacht und ständig sind die Druckköpfe verklebt. Es mag mittlerweile da auch Qualitätsveränderungen gegeben haben, trotzdem werde ich immer zu den originalen Patronen greifen. Manche Drucker akzeptieren eh nur die (Chip Erkennung) es gibt sicher auch den ein oder anderen Shop, wo ihr Zubehörpatronen herbekommt, wir werden das hier gerne mal testen, aber solange mich da keiner vom Gegenteil überzeugen kann, greife ich zu den originalen 😉 …da gab es bisher nie Probleme und ich war immer zufrieden.

Drucker Test
4.29 (14)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*