Google Pixel und Google Pixel XL Leak

Google Pixel

Die Nexus-Reihe von Google war bislang Pflicht für alle Smartphone-Nutzer, die das „nackte“ Android haben wollten. Die Vorstellung des letzten Modells ist auch schon eine Zeit lang her, sodass langsam aber sicher neue Geräte folgen. Wer nun eine neue Nexus-Reihe erwartet, der wieder leider enttäuscht. Der Erfolgskonzern will in der Smartphone-Branche neu durchstarten und ruft deshalb einen neuen Namen in die Runde. Google Pixel und Google Pixel XL, so benennt der Suchmaschinen-Riese die beiden neuen Handys. Ab sofort ist auch mit den Spekulationen Schluss, Google lädt offiziell zu einem Event am 4. Oktober in San Francisco ein. Wenig überraschend ist auf den Werbebildern der Rahmen eines Smartphones abgerundet, auch riesige Werbeeinblendungen an Hochhäusern weisen auf die Präsentation hin. Und wären das nicht schon genug Hinweise, hat das Internet auch noch Bilder in der Hinterhand.

High-End-Ausstattung

Die beiden Modelle werden sich in erster Linie durch ihre Größe unterscheiden. 5 Zoll treten gegen 5,5 Zoll an, so ähnlich sieht es auch bei der Auflösung aus. Das kleinere Google Pixel verfügt über Full HD (1.920 x 1.080 Pixel), der größere Brüder arbeitet mit UHD (2.560 x 1.440 Pixel). Das Gewand besteht aus einem Metallgehäuse und einem „Visier“ auf der Rückseite. Dieses wird aus Glas gefertigt und hält die Kamera und den Fingerabdrucksensor bereit. Als Prozessor ist vom Qualcomm Snapdragon 821 die Rede, er würde mit 2 GHz takten und 64-bit unterstützen. Beim Arbeitsspeicher geht man von ordentlichen 4 GB aus. Der interne Speicher kommt auf 32 und 128 GB, auf einen Speicherkartenslot wird wie bei der Nexus-Reihe verzichtet.

 

Die zwei Kameras arbeiten mit 12 (hinten) und 8 Megapixeln (vorne), aufgrund der Vorgänger sind gute Ergebnisse zu erwarten. Beim Thema Akku wird das Pixel XL wohl eher überzeugen, es soll 3.450 mAh verbaut haben. Der kleinere Bruder hingegen schafft „nur“ 2.770 mAh. Was allerdings nicht sicher ist, ob Google seitens der Software noch Einsparungen umsetzen kann. Typische Features wie NFC, Bluetooth 4.2, LTE und WLAN 802.11 ac sind keine Überraschung, da sieht es beim USB Typ C schon ein wenig anders aus.

Google Pixel
Google Pixel

HTC mit im Boot

Das Design und die Ideen sind erstmals komplett Google überlassen, lediglich für die Produktion wurde HTC mit ins Boot geholt. Das war bei der Nexus-Reihe noch anders, hier hat der Suchmaschinen-Riese fast die ganzen Aufgaben abgegeben. Es verwundert allerdings nicht, da Google vor einiger Zeit eine Aussage in diese Richtung getroffen hat. Leider werden das Pixel und Pixel XL nicht wasser- beziehungsweise staubdicht sein, man geht aktuell von einer IPX53-Zertifizierung aus. Das wäre in der Praxis ein leichter Schutz, mit den Smartphones in die Badewanne steigen ist keine gute Idee.

Android 7.1

Spannender als die Hardware könnte diesmal die Software ausfallen. Das vorinstallierte Android 7.1 soll nämlich Features enthalten, die ausschließlich den Pixel-Handys gewidmet sind. Dazu zählen ein neuer Launcher und die feste Integration von Google Assistant. Außerdem soll die Google-Suchleiste am Homescreen durch eine dezentere „Lasche“ ersetzt werden, und der App-Drawer-Button wird entfernt. Dieser wird einem kleinen Pfeil weichen. Android 7.1 darf sich auch über neue Icons freuen, sie verfügen nun über ein rundes Design. Abgerundet wird das Ganze durch eine Wischgeste des Fingerabdrucksensors, welche die Benachrichtigungsleiste nach unten zieht. Dadurch muss das Display nicht mehr berührt werden. Interessant ist noch der Live-Support, den Google für die beiden Smartphones plant.

Verfügbarkeit und Preis

Am 4. Oktober werden das Pixel und Pixel XL vorgestellt, gegen Ende des Monats soll dann der Handel mit den Handys versorgt werden. Wer zugreift, der darf keine preisgünstigen Geräte erwarten. Das normale Pixel wird höchstwahrscheinlich mit 649 US-Dollar zu Buche schlagen, eine 1:1-Umrechnung in Euro ist so gut wie sicher. Nach oben hin ist noch alles offen, schließlich gibt es mehrere Speichervarianten und ein größeres XL-Modell. Von den Farben her kann man zumindest mit Schwarz und Weiß/Silber rechnen. Wie auch immer Google vorgeht, bald werden wir mehr erfahren.

 

(Bild: Android Police)