Kein App-Drawer mehr bei der neuen Android-Version?

iOS_vs_Android Bild
Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/incredibleguy/5980129538

Einer der Hauptunterschiede zwischen Android und iOS ist der App-Drawer. Google setzt seit Beginn auf eine Übersicht, die alle installierten Apps anzeigt. Das hat definitiv seine Vorteile, da die Homescreens frei von wenig genutzten Programmen bleiben. Apple hingegen verzichtet darauf und verbannt die Apps auf die Homescreens. Welche Lösung besser ist, hängt unter anderem vom persönlichen Geschmack ab. Es haben sicherlich beide Varianten ihre sonnigen Seiten, ein Gewinner lässt sich so nur schwer ermitteln. Jüngsten Gerüchten zufolge könnte der Kampf mit der neuesten Android-Version aus der Welt geschaffen werden, angeblich soll der App-Drawer ausgedient haben.

 

Wagt Google diesen Schritt wirklich?

 

Schuld an diesen Neuigkeiten ist der Konzern selbst. Ohne große Ankündigung hat dieser eine Vorabversion von Android N zur Verfügung gestellt, sie kann auf Wunsch auf jedes unterstützte Smartphone installiert werden. Wie immer gilt: Unfertige Software sollte niemals auf produktiven Endgeräten geladen werden, Fehler und Bugs können unter Umständen schlimme Folgen haben. Ist man sich darüber bewusst und wagt den Schritt, dann erscheint ein Android ohne App-Drawer. Es handelt sich selbstverständlich um die Version 7.0, der vollständige Name ist noch nicht bekannt. Bist jetzt steht „Nutella“ hoch im Kurs.

 

Abwarten und Tee trinken

 

Zum Glück handelt es sich um eine sehr frühe Build, die mit dem Endergebnis noch nicht viel zu tun hat. Trotzdem ist es interessant und könnte ein Hinweis sein, dass Google Veränderungen bezüglich der App-Übersicht vornehmen möchte. Andererseits wäre auch eine Nachreichung zu einem späteren Zeitpunkt möglich und verständlich, jetzt ein sicheres Urteil zu fällen hätte keinen Sinn. Im Moment liegt die Chance bei 50 zu 50, dass gilt auch für die Auswirkungen. Manche würde den App-Drawer vermissen und manche nicht. Ende 2016 werden wir schlauer sein, dann kommt nämlich Android 7.0 auf den Markt und wird nach und nach auf den verschiedenen Smartphones landen. Mit der Präsentation wird übrigens auch neue Hardware erwartet.

1 Kommentar

  1. Ich glaube nicht, dass Google den App Drawer ganz entfernen wird. LG hat nun ja auch wieder eine Option eingefügt mit der der App Drawer beim G5 aktiviert werden kann. Das zeigt ja dass der App Drawer bei den Nutzern sehr beliebt und gefragt ist.

    LG

Kommentare sind deaktiviert.