Vlog Kamera kaufen – Das ist zu beachten!

Vlogs sind ein noch relativ junger Trend, der sich vor allem aufseiten der Macher stetig steigender Beliebtheit erfreut. Ein Grund für die steigende Beliebtheit ist sicherlich der kreative Aspekt beim Erstellen von Vlogs. Immerhin sind Deiner Kreativität beim Erstellen von Vlogs weder beim Inhalt, noch bei der Gestaltung an sich irgendwelche Grenzen gesetzt. Zudem sind Vlogs die wohl einfachste Methode, um seine Sicht der Welt mit Gleichgesinnten zu teilen. Ein weiterführender Anreiz ist dabei der direkte Austausch mit der Community, der in dieser intuitiven Form vor wenigen Jahren noch schlichtweg unmöglich schien. Davon abgesehen können sich Vlogs ab einer ausreichend hohen Viewerzahl auch finanziell für Dich lohnen. Tatsächlich gibt es mittlerweile sogar eine Vielzahl an YouTubern, die Vlogs geradezu hauptberuflich erstellen. Wenn Du nun aus einem der zuvor genannten Gründe heraus eigene Vlogs erstellen möchtest, musst Du Dir vorab selbstverständlich erst eine geeignete Vlog Kamera kaufen. Wobei angemerkt werden muss, dass Du beim Vlog Kamera Kaufen auf gleich mehrere Kriterien achten musst.

Vlog Kamera kaufen – Die Bild- und Tonqualität

Während es zu Beginn noch vollkommen legitim war, Vlogs mit einer herkömmlichen Facecam aufzunehmen, musst Du Dir heute schon eine richtige Vlog Kamera kaufen, um den gestiegenen Ansprüchen an die Bild- und Tonqualität gerecht zu werden. Immerhin musst Du in diesem Zusammenhang bedenken, dass auf Youtube die ersten Sekunden entscheiden, ob der Vlog überhaupt bis zu Ende angesehen wird. Entsprechend dazu sollte Dein Vlog schon auf den ersten Blick qualitativ absolut hochwertig wirken. Entsprechend dazu solltest Du Dir eine Vlog Kamera kaufen, die mindestens die gängige Full HD Auflösung mit 1.080p oder 1.920 x 1.080 Pixeln unterstützt. Wobei direkt angemerkt werden muss, dass eine hohe Videoauflösung alleine kein ausreichender Garant für eine professionell anmutende Bildqualität ist. Soll heißen, dass Deine Vlogs immer gut ausgeleuchtet sein müssen und zudem auch der Fokus sowie der Weißabgleich stimmen sollten. Entsprechend dazu solltest Du Dir im Idealfall eine Vlog Kamera kaufen, die die diesbezüglichen Einstellungen vollautomatisch durchführen kann. Außerdem sollte die Vlog Kamera mit einem sogenannten Bildstabilisierer ausgestattet sein. Obgleich einzuräumen ist, dass es nur von Vorteil ist, wenn Du die automatischen Einstellungen in Bezug auf den Kamerafokus, den Weißabgleich und die Bildhelligkeit von Hand noch weiter optimieren kannst. In Hinblick auf die Tonqualität kann zudem noch wichtig sein, dass Deine zukünftige Vlog Kamera eine Schnittstelle für ein externes Mikrofon verfügt.

Vlog Kamera kaufen – Die Schnittstellen

Über eine Schnittstelle für ein externes Mikrofon gibt es noch andere Schnittstellen, die für Dich ausschlaggebend sein könnten, wenn Du Dir eine Vlog Kamera kaufen möchtest. Allen voran sind hierbei Schnittstellen für die Anbindung an den PC zu nennen. Wenn Du Deine neue Vlog Kamera nicht zu Hause, sondern auch unterwegs nutzen möchtest, sollte sie über herkömmliche Schnittstellen für kabelgebundene Verbindungen auch Funkverbindungen per Bluetooth und/oder WLAN unterstützen.

Vlog Kamera kaufen – Die Mobilität

Wenn Du Vlogs nicht nur zu Hause, sondern zudem oder vielleicht sogar überwiegend unterwegs aufnehmen möchtest, solltest Du beim Vlog Kamera Kaufen über die zuvor genannten Kriterien hinaus noch weiterführende Kriterien beachten. Ein Kriterium ist dabei die Handlichkeit. Soll heißen, dass Deine Vlog Kamera möglichst kompakt und leicht sein sollte. Ferner verdienen die Akkuleistung und die Aufnahmekapazität an sich Beachtung, wenn Du Dir eine Vlog Kamera kaufen möchtest. Damit einhergehend solltest Du auch gleich die Ladedauer und die Auflademöglichkeiten des Akkus im Auge behalten. In Bezug auf die Auflademöglichkeiten wäre von Vorteil, wenn Du den Akku Deiner Vlog Kamera nicht bloß an einer Steckdose, sondern zum Beispiel auch über USB am Notebook oder Tablet aufladen könntest. Außerdem sollte die Vlog Kamera selbstverständlich möglichst robust sowie schockresistent und bestmöglich gegen Staub sowie Spritzwasser geschützt sein. Womöglich ist es sogar ausschlaggebend, dass die Vlog Kamera absolut wasserdicht ist, damit Du sie zum Beispiel bei Tauchgängen, beim Surfen oder sonstigen Wassersportarten verwenden kannst.

Vlog Kamera kaufen – Das Zubehör

Wenn Du Dir eine Vlog Kamera kaufen möchtest, solltest Du über die Vlog Kamera hinaus am besten auch gleich auf das Zubehör achten, welches der Kamera direkt beiliegt und zudem optional erhältlich ist. Als mögliches Zubehör sind unter anderem diverse Verbindungskabel, Videobearbeitungssoftware und Montagehilfen für die Montage im Auto, am Longboard, am Fahrrad oder dergleichen mehr zu nennen. Wobei zunächst einzuräumen ist, dass es durchaus von Vorteil sein kann, wenn sich das ab Werk beiliegende Zubehör auf das Nötigste beschrenkt. Immerhin musst Du bedenken, dass sich der Zubehörumfang auf den Kaufpreis auswirkt, sodass Du unter Umständen günstiger fährst, wenn Du bloß das Zubehör separat zur Kamera dazukaufst, dass Du auch wirklich unbedingt brauchst.

Vlog Kamera kaufen – Fazit

Welche der zuvor genannten Kriterien beim Vlog Kamera Kaufen tatsächlich für Dich relevant sind, hängt selbstverständlich einzig und alleine von Deinen individuellen Vorhaben ab. So musst Du Dir zum Beispiel keine absolut wasserdichte Vlog Kamera kaufen, wenn Du ausschließlich bei Dir zu Hause Vlogs aufnehmen möchtest. Allerdings bleibt zu betonen, dass Du bei der allgemeinen Qualität keine Abstriche machen darfst, wenn Du Dir eine Vlog Kamera kaufen möchtest, die Du über Jahre hinweg nutzen kannst.

Über technikblogger 237 Artikel
Ich bin für alles im Gaming und Hardware Bereich zuständig. Immer mal ein neues Spiel oder Equipment am Start.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*