Bluetooth

Bei der Datenübertragung fällt vielen Verbrauchern mit einem Smartphone und älterem Handy ein, dass es da ja neben Infrarot auch noch Bluetooth gibt. Das stimmt und es ist auch noch gar keine allzu alte Entwicklung. Denn Bluetooth wurde 1990 von Bluetooth Special Interest Group ins Leben gerufen, um die Datenübertragung kostenfrei und einfacher gestalten zu können. Dazu war Voraussetzung, dass eine kurze Distanz zwischen den zwei Geräten für die Datenübertragung vorhanden ist, um mittels Funktechnik genannt WPAN die Übertragung von Bilddateien, Musik & Co ermöglichen zu können. Dieses Ziel wurde konsequent verfolgt und hat dazu geführt, dass Bluetooth in den 90er Jahren der direkte und bessere Konkurrent der Infrarot-Datenübertragung wurde.

 

Die Bluetooth Übertragung wird in drei Klassen unterteilt, was zur Folge hat, dass vielseitige Reichweiten und maximale Leistungen bei der Übertragungen vorzufinden sind. So fällt auf, dass die Klasse 1 eine maximale Leistung von 100mW und eine Reichweite von circa 100 Metern aufweist. Während die Klasse 3 als schlechteste Klasse gerade einmal 1mW und maximal 1Meter Reichweite bis 10 Meter Reichweite im Freien zu bieten hat. Diese unterschiedlichen Reichweiten und Leistungen sind für Bluetooth maßgeblich, um entsprechend die Datenübertragung mal schneller via Funktechnik ermöglichen zu können und mal weniger schnell. Je nach Klasse, äußerlichen Gegebenheiten und Geräten.

 

Bluetooth kann mittlerweile neben Smartphones und Handys auch in Computern sowie Tablets eingebaut werden. Hier sind die wohl gängigsten Varianten, wo Bluetooth vorzufinden ist. Wobei auch Tastaturen oder Headsets mit dieser Funktechnik arbeiten, um kabellos am Computer arbeiten zu können, kabellos Musik hören zu dürfen und mehr. Bluetooth ist somit durchaus eine Empfehlung in verschiedenen Bereichen und sollte mehr Beachtung finden.

Bluetooth Geräte:

Bluetooth Kopfhörer Test

 

Beiträge zum Thema:

Ähnliche Einträge

Bewerte den Artikel
Über technikblogger 219 Artikel
Ich bin für alles im Gaming und Hardware Bereich zuständig. Immer mal ein neues Spiel oder Equipment am Start.