Xbox One

Im Jahre 2013 bis 2014 erblickte eine weitere Konsole neben der PS4 das Licht der Welt. Es handelt sich um den direkten Konkurrenten Xbox, welcher die Xbox One ins Leben rief. Die Bezeichnung Xbox One wurde vom Entwickler Microsoft bewusst gewählt, weil die Xbox One eine etwas andere Art der Spielekonsole ist und dies sollte mit dem „one“ stehend für „all in one“ treffend bezeichnet werden. Denn die All in One Spielekonsole von Xbox ist eben nicht mehr nur eine reine Spielekonsole, sondern auch ein Wiedergabegerät für Musik, Blue-rays oder Dvds. Hinzu kommt, dass mit der Xbox One das Surfen im WWW möglich ist sowie das interaktive Interagieren mit anderen Spielern dank Headset.

 

Doch auch das war noch nicht alles, weil sonst würde Xbox ja im Grunde mit der Xbox One dasselbe bieten, wie Sony mit der PS4. Die Xbox One ist eben auch mittels Gestiken und Sätzen steuerbar. Kinect heißt der Sensor, welcher es ermöglicht, mittels Körpereinsatz die Konsole zu steuern. Auch ist ein persönlicher Startbildschirm möglich, was deutlich von der PS4 als Konkurrent abhebt, nicht wahr? Unvergessen ist die Ähnlichkeit dank Kinect mit der Nintendo Wii, um auch hier Spiele spielen zu können, die den vollen Körpereinsatz fordern.

 

Die Xbox One ist somit eine geniale Mischung aus Xbox, PS4 und Nintendo Wii. Genau das macht sie so konkurrenzfähig und erübrigt die Frage nach dem Erfolg. Mit dieser Konsole ist der größte Konkurrent für Nintendo und Sony eindeutig, nämlich Microsoft mit der Xbox One.

hilfreiche Links:

xbox-one-headset.com

 

Bewerte den Artikel
Über technikblogger 188 Artikel
Ich bin für alles im Gaming und Hardware Bereich zuständig. Immer mal ein neues Spiel oder Equipment am Start.