Einführung in Android Auto

Android Auto App
Android Auto App

Android Auto ist eine von Google entwickelte mobile App, die Funktionen von einem Android-Gerät, wie beispielsweise einem Smartphone, auf die kompatible Informations- und Unterhaltungs-Haupteinheit eines Autos spiegelt, z. B. auf ein Autoradio.

Sobald ein Android-Gerät mit der Haupteinheit gekoppelt ist, spiegelt das System qualifizierte Apps vom Gerät auf das Autoradio-Display des Fahrzeugs mit einer einfachen, fahrerfreundlichen Benutzeroberfläche. Zu den unterstützten Anwendungen gehören GPS-Mapping / -Navigation, Musikwiedergabe, SMS, Telefon und Websuche. Das System unterstützt sowohl Touchscreen- als auch tastengesteuerte Geräteanzeigen, obwohl die Freisprechfunktion über Sprachbefehle empfohlen wird, um die Ablenkung beim Fahren zu minimieren.

Android Auto ist Teil der Open Automotive Alliance, die am 25. Juni 2014 angekündigt wurde, und ist eine Kooperation von 28 Automobilherstellern mit Nvidia als Technologielieferant. Es ist in 36 Ländern erhältlich.

Funktionalität

Die gebräuchlichste Art und Weise, wie Android Auto eingesetzt wird, ist über ein Android Smartphone, auf dem die entsprechende Android Auto App läuft. Die App dient dann als Master für die Haupteinheit im Fahrzeug. Sobald das Android-Gerät des Benutzers mit dem Fahrzeug verbunden ist, dient die Haupteinheit als externes Display und bildet unterstützte Software in einer fahrzeugspezifischen Benutzeroberfläche ab, die von der Android Auto App bereitgestellt wird. In den ersten Generationen von Android Auto musste das mobile Gerät über USB mit dem Auto verbunden sein.

Alternativ fügte Google im November 2016 die Option hinzu, Android Auto als reguläre App auf einem Android-Gerät auszuführen, d. h. nicht an die Steuereinheit eines Autos gebunden, so dass es auf Android-gesteuerten Geräten oder einfach auf einem persönlichen Smartphone oder Tablet im Fahrzeug verwendet werden kann.

Verfügbarkeit

Seit Mai 2019 ist Android Auto in 36 Ländern verfügbar. Die Verfügbarkeit von Apps auf dem System ist unterschiedlich. Im Juli 2019 erhielt Android Auto seine erste große Überarbeitung der Benutzeroberfläche.

Worin besteht der Unterschied zwischen Android Auto und Android Automotive?

Android Auto wird von einem Smartphone aus mit einer App betrieben. Sie schließen Ihr Telefon an ein Android Auto kompatibles Hauptgerät an und können dann auf die Karten, Telefonate, Audiowiedergabe usw. zugreifen.

Android Automotive hingegen benötigt kein Smartphone, sondern läuft auf einem Computer im Fahrzeug. Es bietet ein komplettes Android-Betriebssystem und kann andere Fahrzeugsysteme je nach Implementierung durch den Fahrzeughersteller steuern.

Welche Smartphones funktionieren mit Android Auto?

Jedes Handy mit Android 5.0 Lollipop oder höher ist mit Android Auto kompatibel. Sie können die Betriebssystem-Version Ihres Telefons im Abschnitt „Über das Gerät“ unter „Einstellungen“ überprüfen.