Wann ist der beste Zeitpunkt, um ein Xiaomi-Handy zu kaufen?

Wann ist der beste Zeitpunkt, um ein Xiaomi-Handy zu kaufen?
Wann ist der beste Zeitpunkt, um ein Xiaomi-Handy zu kaufen?

Noch vor wenigen Jahren hatte die Smartphones des chinesischen Herstellern Xiaomi in Deutschland kaum jemand auf dem Schirm. Und wie es oft so ist, wurde die Marke nach dem Markteintritt hierzulande erst einmal als „Billighersteller“ verschrien. Hat sich das mittlerweile geändert? In diesem Ratgeber werfen wir einen Blick auf die Entwicklung der Marke Xiaomi im Allgemeinen und natürlich auf die Preisentwicklung der Smartphones von Xiaomi,

Das Erfolgsrezept von Xiaomi – damit ist der Konzern groß geworden

Es ist die Kombination aus gut ausgestatteten Handys und niedrigen Preisen, die dazu führte, dass das Unternehmen Xiaomi im vergangenen Jahr mehr als 60 Millionen Geräte verkaufen konnte. Damit löste Xiaomi Samsung als umsatzstärksten Smartphone-Hersteller in China ab und wurde zum drittstärksten Telefonhersteller der Welt.

Die Flaggschiffe des chinesischen Unternehmens, die Mi-Geräte, kosteten in der Vergangenheit in der Regel um die 300 Euro – bis das Mi 12 zum ersten Mal die 500-Euro-Grenze deutlich durchbrach. Die erschwingliche Redmi-Familie dagegen lag bislang immer unter der Grenze von 200 Euro. Zum Vergleich: Die Spitzenmodelle der iPhones von Apple werden ohne Vertrag für über 1.000 Euro verkauft, und auch die Note- und Galaxy S-Familien von Samsung haben mittlerweile ähnliche Preisregionen erklommen.

Wie konnte Xiaomi so aggressiv mit seiner Preisgestaltung sein?

Es wurden viele Theorien aufgestellt, unter anderem die, dass Xiaomi zum Selbstkostenpreis verkauft und mit anderen Dienstleistungen Geld verdient. Der Konzern selbst nannte folgende Gründe für seine Preisgestaltung:

  • Xiaomi ist in der Lage, dank der Kombination aus einem kleinen Portfolio und einer längeren durchschnittlichen Verkaufszeit pro Gerät Preiszugeständnisse zu machen.
  • Xiaomi bietet ältere Geräte (und optimierte Versionen davon) auch nach der Veröffentlichung neuerer Modelle weiterhin zu reduzierten Preisen an. Ein Produkt, das 18-24 Monate im Regal steht – und das sind die meisten Artikel – wird drei oder vier Mal im Preis gesenkt. Das Mi2 und das Mi2s sind zum Beispiel im Wesentlichen das gleiche Gerät. Die entsprechend längere Vorlaufzeit für neue Geräte gibt Xiaomi die Möglichkeit, mit seinen Zulieferern bessere Konditionen für Komponenten auszuhandeln.
  • Es gibt noch weitere Faktoren, die zur Kostenstruktur beitragen, darunter Xiaomis schlanke, ausschließlich auf das Online-Marketing ausgerichtete Vertriebsstruktur und die Nähe zu den Produktionsstätten in China.

Wie gestaltet sich die aktuelle Preisstruktur?

In den letzten Jahren hat Xiaomi sich als wichtiger Player auf dem globalen Smartphone-Markt etabliert. Im Vergleich zu den Marktführern Apple und Samsung ruft Xiaomi zumindest bei den Mittelklasse-Smartphones in der Regel noch immer deutlich niedrigere Preise auf. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Qualität der Xiaomi-Geräte schlechter ist.

Xiaomi hat es geschafft, eine starke Fangemeinde aufzubauen, indem sie hochwertige Geräte zu erschwinglichen Preisen anbieten. Insbesondere in Schwellenländern, wo die Kaufkraft niedriger ist, hat Xiaomi einen großen Marktanteil gewonnen.

Im Laufe der Jahre hat Xiaomi jedoch auch High-End-Smartphones auf den Markt gebracht, die sich preislich inzwischen in der Nähe der Flaggschiffe von Apple und Samsung befinden. Die strikte Preisstruktur mit ausschließlich günstigen Geräten wie oben beschrieben existiert also heute nicht mehr. Stattdessen möchte sich Xiaomi breiter aufstellen und zukünftig Geräte in jeder Preisklasse anbieten.

Doch was bedeutet das für diejenigen, die sich für eine Smartphone von Xiaomi interessieren, welches gerade auf den Markt kommt: Direkt kaufen oder lieber warten?

Preisprognose für aktuelle Geräte

Generell gilt – wie bei allen Herstellern: Wenn Xiaomi ein neues Gerät auf den Markt bringt, liegt der Preis in der Regel höher als später im Lebenszyklus des Geräts. Wer also nicht unbedingt das neueste Gerät benötigt, für den kann es sich lohnen, ein paar Monate zu warten, bis der Preis sinkt. Xiaomi bietet zudem oft zeitlich begrenzte Sonderangebote und Rabatte auf die Produkte an.

Ein weiterer Faktor, der Einfluss auf die Preisentwicklung hat, ist der Wechselkurs: Xiaomi ist ein chinesisches Unternehmen, und der Preis der Geräte kann von Wechselkursschwankungen recht stark beeinflusst werden. Wenn der Wechselkurs gerade ungünstig ist, kann es sich lohnen, auf einen besseren Zeitpunkt zu warten.

Xiaomi 12 vs. Xiaomi 13

Ein anschauliches Beispiel für die Preisentwicklung bei Xiaomi ergibt sich, wenn wir die Preise beim Marktstart des Modells 12 mit denen des Modells 13 (das erst kürzlich auf den Markt kann) vergleichen. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist das neue Xiaomi 13 (256 GB) 100 Euro teurer. Noch deutlicher wird der Preisanstieg bei der Pro-Variante. Mit 1.299 Euro ist das Xiaomi 13 Pro rund 250 Euro teurer als das Modell 12 Pro, welches es zum Launch ab 1.049 Euro gab – eine Differenz von rund 19 Prozent, wie das Portal idealo.de in einem Vergleich der Xiaomi-Smartphones ermittelte.

Werden die Preise schnell fallen?

Schaut man sich die Preisverläufe der jeweiligen Vorgängermodelle von Xiaomi an, so wird deutlich, dass sowohl bei der Standard- als auch bei der Pro-Variante mit einem schnellen Preisverfall schon innerhalb der ersten drei Monate nach dem Verkaufsstart gerechnet werden kann. wahrscheinlich ist.

Daraus ergibt sich der Tipp: Kunden, die nicht unbedingt das neueste Modell brauchen und einiges an Geld sparen möchten, sollten also abwarten. Denn nach etwa drei Monaten können Preissenkungen von bis zu 31 % möglich sein, wie die Experten von idealo.de prognostizierten.

Weitere Preisentwicklungen bei Smartphones

 

Über Technikblogger 495 Artikel
Wir sind das Redaktionsteam hinter dem TechnikBlog, wir schreiben über fast alles was einen Stecker oder einen Akku hat. Schwerpunkt sind Apps, Fernseher, Computer, Games aber auch Software und Gimmicks. Gerne Schreiben wir auch über dein Produkt, schreibt uns dazu einfach an