Canon Legria Mini

Du suchst eine Kamera, damit du deinen VLOG mit professionellen Bildern und Videos füttern kannst? Dabei sollte die Kamera ein paar wichtige Voraussetzungen mitbringen. Sie sollte kein zusätzliches Equipment benötigen, damit Videos erstellt und sie in gewissem Rahmen bearbeitet werden können. Der Ton ist oftmals wichtiger als eine bestmögliche Qualität, denn der Ton verleiht dem Video erst seine individuelle Klasse.

Ungewöhnliches und praktikables Design der Canon Legria Mini

Nichts ist schlimmer als vollgepackt in der linken Hand eine Videokamera und rechts das Mikrofon mitschleppen zu müssen. Die Canon Legria Mini kommt anders daher. Vom Hersteller als Lifestyle-Produkt zwischen Camcorder und Digitalkamera platziert, schafft sie in der Mitte beider Produktgruppen eine neue Klasse. Mit ihrer flachen Form passt sie in jede Jacken- und Hosentasche und das ungewöhnlich angeordnete Objektiv an der Frontseite ist wie für VLOGs konzipiert. Durch eine Schutzklappe wird das Objektiv der Canon Legria Mini vor Schmutzeinwirkung oder Beschädigung während des Transportes geschützt und fährt mit dem Einschalten beiseite. Das Objektiv besitzt eine Brennweite bis 16 mm, dass für Ihren Hauptzweck, Videos und Bilder für einen VLOG zu erstellen, ausreichen dürfte.

Canon Legria Mini – das technische Kraftpaket

Die Canon Legria Mini löst 12 Megapixel auf und liefert eine gute Qualität als Camcorder- und Digitalkamerasynthese. Die Canon Legria Mini besitzt neben dem Objektiv zwei Mikrofone, was zu einem weitflächigeren akustischen Empfang beiträgt. Ein HDMI-Ausgang schafft eine schnelle Datenübertragung zum Laptop, PC oder Tablet. Natürlich kann mit einer externen MicroSD-Speicherkarte bis maximal 64 GB die Kapazität der Canon Legria Mini zur Aufnahme vieler Videos erweitert werden. Der 2,7 Zoll große Display, der während des Drehens eines Selfies von dir eingesehen werden kann, bietet mit 230.000 Pixel scharfe Bilder. Durch die flexible Anwendung der Canon Legria Mini kann sie von dir auch auf einem Stativ befestigt werden und mit einem großen Schwenkwinkel wackelfreie Bilder aufnehmen. Da das Objektiv einen weiten Winkel abdeckt, kannst du Selfies ohne Selfiesticks aufnehmen.

Spezielle Effekt mit der Canon Legria Mini zaubern

Mit der Aufnahme ist die Canon Legria Mini mit ihrem Funktionsumfang noch nicht am Ende. Über ein Belichtungsprogramm kannst du mit der Canon Legria Mini den Automatikmodus in eine Einstellung für Nachtaufnahmen oder Makroaufnahmen verändern. Vielleicht kommt einmal der Moment, wo tolle Aufnahmen gelungen sind und dann noch ein Motiv vor der Linse erscheint. Reicht der Speicherplatz dann nicht mehr aus, kann über eine Einstellung Filmqualität und Helligkeit angepasst werden. Spezialffekte gefällig? Darauf musst du mit der Canon Legria Mini nicht verzichten und du kannst Zeitlupen, Zeitraffer oder auch Intervallaufnahmen vornehmen. Das gibt bestimmten Momenten den besonderen Kick und diese Möglichkeit findest du auch, wenn du den Selbstauslöser einstellst, der zwischen 2 und ca. 10 Sekunden wählbar ist. Hast du alles im Kasten, dann können Videos und Bilder über den Touchscreen direkt bearbeitet und zum Schluss über WLAN kabellos übertragen werden. Mithilfe zahlreicher kreativer Filter können die Bilder nach Wunsch und Laune gestaltet werden. Sogar mit dem Finger malen sind interessante Veränderungen direkt über den Touchscreen bei der Canon Legria Mini möglich.

Fazit

Ein echtes Wunderwerk scheint die Canon Legria Mini zu sein. Sie vereint eine individuelle und einfache Handhabung, hohe Bildqualität und ein kreatives Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten. Auch die 249,- EUR als Verkaufspreis sind starke Argumente, warum die Canon Legria Mini bei Youtubern für Selfieaufnahmen wie auch allem anderen so beliebt ist. Die Tonqualität rundet das Meisterstück letztlich ab.

Über technikblogger 237 Artikel
Ich bin für alles im Gaming und Hardware Bereich zuständig. Immer mal ein neues Spiel oder Equipment am Start.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*