Mit Pocketalk nie wieder Sprachbarrieren? Wir stellen Euch den Übersetzer vor

Pocketalk
Pocketalk

 Kaum hat sich die Corona-Pandemie auf ein erträgliches Maß reduziert, sehnen sich die meisten Menschen vor allem nach einem – dem Reisen. Und was wird dafür benötigt? Neben den finanziellen Mitteln am besten auch Sprachkenntnisse in der jeweiligen Landessprache.

Wenn du die Corona-Zeit nicht damit verbracht hast, deine Fremdsprachenkenntnisse im Hinblick auf zukünftige Reisen aufzufrischen, mache dir keine Sorgen: Der Pocketalk S von Sourcenext unterstützt dich dabei! Dieser einfache, aber leistungsfähige mobile Übersetzer beherrscht insgesamt 82 Sprachen und wird mit zwei Jahren kostenlosem Datenvolumen geliefert. Es gibt ihn mittlerweile in verschiedenen Modellvarianten im Handel zu kaufen, z. B. als Pocketalk Plus mit größerem Bildschirm und längerer Akkulaufzeit als das Standardmodell, und als Pocketalk S. Letzterer ist eine gute Alternative für Vielreisende, die einen besonders kleinen und günstigen Übersetzer suchen. Den Pocketalk S möchten wir dir im Folgenden etwas näher vorstellen.

Klein, aber oho!

Von den drei Pocketalk-Modellen – dem Pocketalk Classic, dem Pocketalk S und dem Pocketalk Plus – ist das Modell S das kleinste. Es ist nur etwa so groß wie eine Kreditkarte und wiegt gerade einmal 74 g. Damit passt der Pocketalk S in jede Tasche oder Rucksack.

Zwei Jahre grundlegende LTE- und 3G-Konnektivität in 130 verschiedenen Ländern und Regionen sind im Preis enthalten – eine leichte Verbesserung gegenüber der Kompatibilität des Pocketalk Classic in 120 Ländern. Nach Ablauf dieser zwei Jahre kannst du den Dienst einfach über die eSIM oder eine physische SIM-Karte hinzufügen. Wenn du in der Regel nur in ein einziges Land oder innerhalb des Schengen-Raums reist, kannst du mit einer lokalen Prepaid-SIM durchaus etwas Geld sparen, ansonsten sind die globalen SIMs von Sourcenext die beste Wahl.

Pocketalk Optik und Austattung

Auf der Vorderseite des Übersetzers findet sich ein 2,8-Zoll-Touchscreen mit einer einzigen beleuchteten Taste darunter. Wähle einfach die gewünschte Ausgabesprache auf dem Bildschirm aus und halte die Taste gedrückt – das Gerät erkennt automatisch die gesprochene Sprache.

Die linke Seite des Übersetzers beherbergt den SIM-Steckplatz, die Lautstärkewippe und die Einschalttaste befinden sich auf der rechten Seite. An der Oberseite des Pocketalk S befinden sich zwei Mikrofone und ein 3-Watt-Lautsprecher, an der Unterseite ein USB-C-Ladeanschluss. Auf der Rückseite befinden sich eine Kamera sowie das Branding von Pocketalk und Sourcenext.

Der Pocketalk S hat ein robustes Kunststoffgehäuse und ist in den Farben Schwarz, Gold und Weiß erhältlich. Auf der Pocketalk-Website sind spezielle Schutzhüllen als Zubehör erhältlich.

Pocketalk – Schnelle und akkurate Übersetzungen

Das Einrichten des Pocketalk S gestaltet sich einfach. Schalte das Gerät ein, gib ihm ein paar Minuten Zeit, um ein Mobilfunknetz zu finden, wähle deine Muttersprache aus und lese die Benutzervereinbarung durch. Das Display ist recht klein, bietet aber eine gute Auflösung. Es eignet sich hervorragend für einfache, gesprochene Übersetzungen, die in den meisten Sprachen laut vorgelesen werden.

Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen. Um eine Ausgabesprache auszuwählen, tippe einfach auf die Option auf dem Bildschirm und blättere durch die Sprachliste. Dann halte die Taste gedrückt und spreche. Der Touchscreen ist reaktionsschnell, die geringe Größe erfordert lediglich eine gewisse Genauigkeit beim Tippen auf die Symbole.

Die beiden Mikrofone nehmen die Stimme problemlos auf. Mit einer Spitzenlautstärke von 100 dB ist der Lautsprecher laut genug, um auch auf einer belebten Straße oder in einem Café gehört zu werden.

Im Gegensatz zu Google Translate und einigen anderen tragbaren Übersetzern gibt es keine Möglichkeit, Sprachen herunterzuladen und den Pocketalk S offline zu verwenden, doch bei so vielen Anschlussmöglichkeiten wird das kaum ein Problem sein.

Der Pocketalk S verfügt über Funktionen zur Textübersetzung und Währungsumrechnung, was beispielsweise beim Pocketalk Classic nicht der Fall ist.

POCKETALK"S" Stimme & Kamera Übersetzer Weiß - Zwei-Wege-KI-Übersetzungsgerät mit integrierten globalen Daten, funktioniert in über 130 Ländern, unterstützt 82 Sprachen
  • ÜBERSETZT ALLES, WO IMMER SIE HINGEHEN - Das Gerät wird mit einer eingebetteten SIM-Karte geliefert, die in über 130 Ländern 2 Jahre lang kostenlose Übersetzungen bietet. Es stellt automatisch eine Verbindung her, ohne zusätzliche Einrichtungen oder Verträge und ist sofort einsatzbereit.
  • EXAKT IN BEIDE SPRACHRICHTUNGEN ÜBERSETZEN - Verwendet die besten Übersetzungsmaschinen, um eine konstant genaue Übersetzung in 82 Sprachen einschließlich lokaler Dialekte und Slang zu ermöglichen, während die künstliche Intelligenz dazu beiträgt, die Genauigkeit ständig zu verbessern. Hervorragend geeignet für verschiedene Situationen wie Reisen, Geschäfte (einschließlich Videokonferenzen), Sprachenlernen und Kommunikation mit Freunden und Familie.
  • ÜBERSETZUNGEN PER KAMERA- Fotografieren Sie fremdsprachige Schilder und Speisekarten, damit der übersetzte Text auf dem großen Touchscreen angezeigt und auch für Sie vorgelesen werden kann. Die 8-Megapixel-Autofokuskamera kann sowohl gedruckte als auch handgeschriebene Texte lesen und übersetzen.
  • BENUTZERFREUNDLICHES DESIGN - Klein wie eine Kreditkarte, wiegt es nur 75 g und lässt sich unglaublich leicht mit sich herumtragen. Ausgestattet mit einem 2,8-Zoll-Touchscreen-Display, geräuschunterdrückenden Mikrofonen und leistungsstarken Lautsprechern, um kristallklare Gespräche zu gewährleisten. Kostenlose Software-Updates werden regelmäßig angeboten, um die Benutzerfreundlichkeit weiter zu verbessern.
  • MIT VERTRAUEN KAUFEN - Eine 30 tägige Geld-zurück-Garantie und eine 2-jährigen Produktgarantie sind selbstverständlich. Wenn Sie Probleme oder Fragen haben, wenden Sie sich einfach in Ihrer Muttersprache an unseren Kundendienst (Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch oder Spanisch).

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pocketalk Leistung des Akkus

Der 1.200-mAh-Akku ermöglicht etwa 4,5 Stunden Übersetzungszeit und 2,5 Tage Standby. Das Aufladen des Akkus von leer bis voll dauert etwa 1 Stunde und 40 Minuten.

Vorteile des Pocketalk S gegenüber einer Smartphone-App zur Sprachübersetzung

Du fragst dich vielleicht, warum du den Preis für ein externes Übersetzungsgerät ausgeben solltest, wenn es doch viele Übersetzungs-Apps für dein Handy gibt. Der wichtigste Grund ist die enthaltene Konnektivität, die sich bei häufiger Nutzung bezahlt macht. In einigen Ländern kann es schwierig sein, SIM-Karten zu kaufen, und internationales Roaming wird schnell sehr teuer. Viele Smartphones unterstützen auch nur regionale Frequenzbänder und haben im Ausland oft schlechte Datenübertragungsgeschwindigkeiten.

Außerdem sind nicht alle Übersetzer gleich. Pocketalk-Geräte verwenden eine benutzerdefinierte Übersetzungssoftware, die zu den besten auf dem Markt gehört. In zahlreichen Tests zeigte sich, dass die Software sowohl Google Translate als auch Microsoft Bing überlegen ist – und zudem mit regelmäßiger Häufigkeit aktualisiert wird.

Fazit zum Pocketalk

Wenn du ein Weltenbummler bist, ist der Kaufpreis für den Pocketalk S gut angelegtes Geld. Er besticht durch sein kompaktes Design sowie den Möglichkeiten zur Textübersetzung und Währungsumrechnung – und das alles, ohne deinen Geldbeutel zu sehr zu strapazieren. Lediglich wenn du ein größeres Display benötigst, solltest du ein Upgrade auf den Pocketalk Plus in Erwägung ziehen. Wenn nicht, wirst du froh sein, diesen leistungsfähigen Übersetzer aufgrund seiner kompakten Größe überall auf der Welt mitnehmen zu können.

 

Über Technikblogger 423 Artikel
Wir sind das Redaktionsteam hinter dem TechnikBlog, wir schreiben über fast alles was einen Stecker oder einen Akku hat. Schwerpunkt sind Apps, Fernseher, Computer, Games aber auch Software und Gimmicks. Gerne Schreiben wir auch über dein Produkt, schreibt uns dazu einfach an