Sony KD-49X8305C Vorstellung

Beispielbild / Abbildung kann vom Original abweichen

Gerade in den letzten Monaten merkt man ganz deutlich, UHD wird langsam aber sicher bezahlbar und mehr und mehr zum Standard, während immer weniger Hersteller ihre neuen Modelle noch mit 3D Technologie ausstatten. Seit einiger Zeit befindet sich nun der Sony KD-49X8305C UHD LED Fernseher auf dem Markt. Mit einer Bildschirmdiagonale von 123cm soll man hier gestochen scharfe Bilder in 3840 x 2160 Pixel (4K UHD) genießen können.

Sony KD-49X8305C 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
  • Typ: Edge LED Fernseher mit 123cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K UHD)
  • Empfang: (DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), CI+)
  • Heimnetzwerk und USB Media Play, Hotelmode, Kindersicherung mit Kanal-Blockierung, Sleep Timer, On-Off Timer, Variabler Bild-in-Bild Modus, One-Flick Entertainment, Amazon Instant Video kompatibel, USB HDD Recording, Kostenlose Software zur Kanalsortierung erhalten Sie unter sony.de/support/de/content/cnt-dwnl/prd-tvhc/sony-editor-for-2015-models
  • Lieferumfang: Sony KD-49X8305C

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Ausstattung und Design

Einmal den Sony KD-49X8305C ausgepackt und es fällt uns als aller erstes das elegante, schlanke Design auf. Der Rahmen ist nicht einmal einen Zentimeter breit, lediglich im unteren Bereich ist dieser ein wenig dicker. Kein Wunder, hier prangt ja auch das Sony Logo. Zu dem schlanken Design des Fernsehers, passt auch der extravagant gefertigte Fuß aus Aluminium. Rein optisch macht der KD-49X8305C also richtig was her, auch wenn die Fernbedienung sehr klobig ist und irgendwie so gar nicht in das Gesamtbild passt. Aber es zählen halt auch die inneren Werte. Die Ausstattung des mit Android TV versehenem Fernseher ist recht üppig. Die wichtigsten Merkmale haben wir euch zur Übersicht einmal aufgelistet:

Empfangsarten:

  • DVB-T
  • DVB-C
  • DVB-S
  • DVB-S2

 

Anschlüsse:

– 1x SCART
– 4x HDMI
– 3x USB
– 1x Kopfhöreranschluss
– 1x Komponenteneingang
– 1x Composite Eingang
– 2x2ch Audio-In
– 1x LAN
– 1x optischer Audioausgang

Soweit zu den Eckdaten. Kümmern wir uns nun um das Kerngeschäft des Sony KD-49X8305C, dass Fernsehgucken.

Technik und Handhabung

Die erste Einrichtung des LED TVs erfolgt intuitiv. Zwar haben wir relativ schnell eine WLAN Verbindung hergestellt, jedoch wechselten wir Erfahrungsgemäß zum LAN Kabel. Aufgrund des ersten doch recht üppigen Updates verkürzt sich hierbei die Wartezeit um einiges. Einmal alles eingerichtet dürfen wir die ersten Bilder auf unserem Testgerät genießen. Wir testen unsere Geräte mit Telekom Entertain und den HD Kanälen sowie der UHD Version von Netflix. Käufer, welche den integrierten Satellitenempfänger nutzen müssen zusätzlich ein wenig Geduld aufbringen. Hierbei kann eine komplette Einrichtung schon mal zwei bis drei Stunden dauern. Das Bild ist für ein Gerät um die 880,00 Euro gestochen scharf 4k Videos sehen richtig gut aus, ein Wunder darf man dennoch nicht erwarten, da selbst Full HD Bilder auf einem 123cm Bildschirm brillant aussehen. Die Hintergrundbeleuchtung funktioniert nahezu perfekt, Clouding konnten wir nicht beziehungsweise nur im minimalen Bereich feststellen. Da jeder Mensch eine andere Wahrnehmung hat, stellt man sich seinen TV ja gern individuell ein. Über das sogenannte „Action Menu“ funktionieren die grundlegenden Elemente auch sehr gut und sind schnell erreichbar. Möchte man allerdings an eingemachte, findet man die Einstellungen nur nach langem Suchen. Das hätte Sony definitiv besser machen können. Ebenso ist laut Sony im Augenblick noch kein Update geplant, welches die Time Shift Funktion unterstützt. Theoretisch wäre der Sony KD-49X8305C dazu in der Lage. Hier ist Sony definitiv in der Bringschuld. Aber sowohl die Apps als auch das Internet laufen ohne Probleme.

Fazit zum Sony KD-49X8305C Test

Im Grunde ist der Sony KD-49X8305C UHD LED Fernseher ein ganz ordentliches Gerät. Das Bild ist grandios, es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten und auch der Ton kann einen zufriedenstellen. Dennoch empfehlen wir das zusätzliche nutzen einer Soundbar, da zu einem Klasse Bild auch ein entsprechender Sound gehört. Abzüge gibt es dann leider in der B-Note. So gut das LED Panel seinen Job macht, so sehr stören einen die oben genannten Kleinigkeiten. Allerdings muss man auch ganz eindeutig sagen, dass ein Preis um die 880,00 durchaus fair ist. Man bewegt sich schließlich in einem sehr kundenfreundlichen Preissegment, wenn es um UHD Fernseher geht. Daher trotz der kleineren Probleme ein Daumen hoch.

 

Mehr Infos zu dem Sony KD-49X8305C direkt bei Sony http://www.sony.de/support/de/product/KD-49X8305C

 

Mehr infos zu Fernsehern auch auf unserer Partnerseite http://ledtv-test.de/

 

1 Kommentar

  1. Ich habe mir den KDL 55W805C geholt und bin mit der verbauten Technik absolut zufrieden. Vor zwei Jahren hätte ich niemals einen Sony Fernseher gekauft aber die aktuellen Modelle haben ein tolles Preis Leistungsverhältnis.
    Suche jetzt für das Schlafzimmer noch einen geeigneten TV. Denke es wird auch hier wieder ein Sony TV werden.

Kommentare sind deaktiviert.