iPhone 15 Preisprognose: Wann sinken die Preise?

iPhone 15 Preisprognose: Wann sinken die Preise?
iPhone 15 Preisprognose: Wann sinken die Preise?

Mit der Einführung der iPhone 15-Serie im September 2023 steht die Apple-Welt wieder Kopf. Die neuen Modelle haben die Technik-Enthusiasten beeindruckt, und nun stellt sich die große Frage: Wann ist der beste Zeitpunkt, eines zu kaufen, ohne das volle Startgeld zu zahlen? Basierend auf historischen Daten und aktuellen Trends könnte das Warten von sechs Monaten nach der Veröffentlichung zu erheblichen Einsparungen von bis zu 20 Prozent führen. In diesem Artikel analysieren wir die Preisprognosen für die iPhone 15-Modelle und geben Ratschläge, wann Sie den Kauf tätigen sollten.

Überraschende Preisgestaltung bei der Einführung:

Trotz Spekulationen und Gerüchten vor der Veröffentlichung überraschte Apple viele, indem die Preise für die iPhone 15-Serie teilweise niedriger ausfielen als erwartet. Das Einstiegsmodell, das iPhone 15, startet beispielsweise bei 949 Euro, während die höherwertigen Modelle, iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max, bei 1.199 Euro bzw. 1.449 Euro beginnen. Diese attraktive Preisgestaltung könnte eine strategische Entscheidung sein, um die Nachfrage zu steigern und einen intensiven Wettbewerb aufrechtzuerhalten.

Detaillierte Preisprognose für die iPhone 15-Serie:

Die idealo Preisprognose für das iPhone 15, basierend auf der Preisentwicklung der Vorgängermodelle (iPhone 13 und iPhone 14), deutet darauf hin, dass die Preise für das iPhone 15 nach etwa drei Monaten um über 90 Euro fallen könnten. Nach sechs Monaten könnte diese Ersparnis auf bis zu 20 Prozent ansteigen, was einer Reduzierung von etwa 185 Euro entspricht.

Das iPhone 15 Pro zeigt eine stabilere Preisentwicklung, mit geringen bis keinen Reduzierungen in den ersten drei Monaten. Erst danach ist ein signifikanter Preisverfall zu erwarten, wobei nach sechs Monaten etwa 175 Euro eingespart werden könnten.

Das teuerste Modell, das iPhone 15 Pro Max, könnte Käufern, die bereit sind, sechs Monate zu warten, eine Ersparnis von etwa 230 Euro bieten. Dies entspricht einem Preisrückgang von rund 16 Prozent.

Interessanterweise zeigte das iPhone 14 Plus im Vergleich zu anderen Modellen der 14er-Serie den schnellsten Preisverfall. Wenn dieser Trend anhält, könnte das iPhone 15 Plus möglicherweise einem ähnlichen Muster folgen.

Fazit: Geduld zahlt sich aus

Diese Prognosen unterstreichen, dass Käufer, die bereit sind, sechs Monate zu warten, die besten Angebote für die iPhone 15-Serie erhalten könnten. Danach ist es unwahrscheinlich, dass die Preise signifikant weiter fallen, und es könnte sogar zu geringfügigen Preiserhöhungen kommen, besonders im Hinblick auf die Einführung der nächsten iPhone-Generation in 2024. Daher ist strategische Geduld der Schlüssel zum Erhalt des besten Wertes für Ihr nächstes iPhone.

Über Technikblogger 492 Artikel
Wir sind das Redaktionsteam hinter dem TechnikBlog, wir schreiben über fast alles was einen Stecker oder einen Akku hat. Schwerpunkt sind Apps, Fernseher, Computer, Games aber auch Software und Gimmicks. Gerne Schreiben wir auch über dein Produkt, schreibt uns dazu einfach an