Full HD

Eine hochauflösende Übertragung von Bildern nennt man fachlich Full-HD. Diesen Begriff gibt es sowohl bei der digitalen Technik im Bezug auf Digitalkameras und Computern, aber auch bei der Übertragung des TV-Programms. Full-HD bedeutet High Definition = Hochauflösend. Full HD bedeutet, dass folgende Geräte wie Computer oder TV-Geräte eine hochauflösende Pixelstärke von 1920×1080 also 2.073.600 Pixel aufweisen, was aus diesem Anlass als hochauflösend bezeichnet wird. Sogenannte HD-Geräte werden hier natürlich gemeint und dürfen daheim nicht fehlen, um einen tollen „Kinoabend“ zu Hause zu erleben.

 

Full HD wird meist als Kennzeichnung auf den jeweiligen Produkten genutzt. Alternativ können Bezeichnungen wie HD-Ready oder Half-HD verwendet werden. Es gilt somit genauer darauf zu achten. Doch die meisten Produkte, die eine derart hochauflösende Pixelstärke aufweisen, lassen sich das „Full-HD“ auf ihrer Produktkennzeichnung selbstverständlich nicht entgehen. Computer Flachbildschirme sowie neuere Geräte aus der Reihe der Fernseher weisen Full-HD auf. Röhren-TV’s & Co selbstverständlich nicht.

 

Die HDTV Geräte wie Spielekonsole, TV-Geräte, Videokameras & Co weisen aus der neueren Zeit natürlich die Full-HD Möglichkeit auf. Diese dürfen sich Interessenten nicht entgehen lassen, weil hier von Qualität und Leistungen die Rede ist. Wer das klassische Heimkinogefühl daheim begrüßen möchte, der ist mit Full-HD auf der sicheren Seite und die Übertragung der jeweiligen Programme, Spiele & Co läuft hochauflösend statt, was sicherlich den Reiz an Full-HD nochmals untermauern sollte.

Ähnliche Einträge

Bewerte den Artikel
Über technikblogger 188 Artikel
Ich bin für alles im Gaming und Hardware Bereich zuständig. Immer mal ein neues Spiel oder Equipment am Start.