Beyerdynamic Byron BT Test

Beyerdynamic Byron BT Test
Beyerdynamic Byron BT Test by technikblog.net

Heute widmen wir uns einem neuen In-Ear Kopfhörer und machen einen ausführlichen Test des Beyerdynamic Byron BT.  Die In-Ear Kopfhörer von Beyerdynamic sind erst wenige Wochen auf dem Markt und aktuell für einen UVP von 99€ (30.11.2016) zu erhalten. Wir haben die Kopfhörer Leihweise von Beyerdynamic zur Verfügung gestellt bekommen.

Normalerweise bin ich kein Freund von In-Ear Kopfhörern, irgendwie sitzen die bei mir nie richtig und fallen ständig raus oder ich habe beim Tragen ein komisches „Druckgefühl“, ob das bei den Beyerdynamic Byron BT auch so war könnt ihr hier nachlesen.

beyerdynamic Byron BT Bluetooth In-Ear Headset anthrazit
Preis: 88,00€
Zuletzt aktualisiert am 16.10.2017
  • Geschlossenes In-Ear Headset mit ausgeglichenem, kraftvollem Klang mit kontrolliertem Bass
  • Hochwertiges Freisprech-Mikrofon zum Telefonieren mit bequemer 3-Knopf-Fernbedienung zur Mediensteuerung (Apple- und Android-kompatibel)
  • Perfekter Sitz und bester Tragekomfort durch 3 Ohrpassstücke in verschiedenen Größen sowie ein Paar Ear Hooks
  • Haltemagnete und solides Aluminiumgehäuse
  • Byron BT Headset, 3 Größen Silikon-Ohrpassstücke, 1 Paar Ear Hooks, Micro-USB Ladekabel, Premium Softcase mit Reißverschluss, Bedienungsanleitung

Erste Eindruck und Design

Die Kopfhörer sind eher schlicht und einfach gehalten, was aber bei einem In-Ear Kopfhörer auch normal ist. Designen kann man die ja nur schwer. Trotzdem sind die Beyerdynamic Byron BT Kopfhörer optisch sehr ansprechend. Aufgewertet werden sie durch das Aluminium Gehäuse. Cooles Feature sind die Magnete auf der „Kopfseite“ der Ohrstecker, wodurch die die Kopfhörer aneinanderhaften. Den ein oder anderen wird es vielleicht wundern, dass trotz der Bluetooth Funktionen der Kopfhörer ein Kabel verbaut ist. Dadurch spart man Platz in den Ohrhörern, indem man die Bluetooth Technik in die Fernbedienung am Kabel integriert hat. Hat den Vorteil, dass die Ohrstecker dadurch deutlich kompakter sind, als andere Bluetooth In-Ear Kopfhörer. Für mich absolut sinnvoll und stimmig, das Kabel stört gar nicht.

Beyerdynamic Byron BT Test
Beyerdynamic Byron BT Test
Beyerdynamic Byron BT Test
Beyerdynamic Byron BT Test

Tragegefühl und Verabreitung

Also wenn man sich bei Beyerdynamic um eins keine Sorgen machen muss, dann ist es die Verarbeitung, alles sehr hochwertig und solide. Da gibt es einfach nichts zu meckern.

Zum Tragegefühl, ich hatte ja eingangs schon erwähnt, dass ich öfter mal Problem mit In-Ear Kopfhörern habe. Bei den Beyerdynamic Byron BT kann ich das aber nicht bestätigen. Sie sitzen wirklich sehr angenehm im Ohr und sollten sie nicht genau passen kann man problemlos die Aufsätze wechseln (im Lieferumfang enthalten) Man hat nie das Gefühl, dass sie stören oder gleich rausfallen würden. Sehr angenehm

beyerdynamic Byron BT Bluetooth In-Ear Headset anthrazit
Preis: 88,00€
Zuletzt aktualisiert am 16.10.2017
  • Geschlossenes In-Ear Headset mit ausgeglichenem, kraftvollem Klang mit kontrolliertem Bass
  • Hochwertiges Freisprech-Mikrofon zum Telefonieren mit bequemer 3-Knopf-Fernbedienung zur Mediensteuerung (Apple- und Android-kompatibel)
  • Perfekter Sitz und bester Tragekomfort durch 3 Ohrpassstücke in verschiedenen Größen sowie ein Paar Ear Hooks
  • Haltemagnete und solides Aluminiumgehäuse
  • Byron BT Headset, 3 Größen Silikon-Ohrpassstücke, 1 Paar Ear Hooks, Micro-USB Ladekabel, Premium Softcase mit Reißverschluss, Bedienungsanleitung

Technik und Klang

Darauf kommt es doch am meisten an, oder? Hier muss sich ein Headset oder Kopfhörer beweisen. Kann das der Beyerdynamic Byron BT? Na mal gucken, aber kommen wir erstmal zu den Grundfakten

Technische Details:

Frequenzbereich:  10Hz – 23000Hz
Übertrags Art: Bluetooth (bis zu 10m Reichweite)
Akku: 5 Tage Standby/ 9h Sprechzeit / 7,5h Musik
Fernbedienung: universal 3 Knopf Fernbedienung
Gewicht: 13g

Bluetooth Verbindung und Einrichtung

Kann man eigentlich nicht viel zu sagen, außer Problemlos. Selbst für ungeübter Nutzer dürften hier keine Schwierigkeiten auftauchen, egal ob mit dem Smartphone oder dem Computer, die Bluetooth Verbindung des Beyerdynamic Byron BT klappt reibungslos und ohne offene Fragen.

Der Klang

Endlich oder? Der wichtigste Punkt bei so einem Kopfhörer ist sicher die Qualität des Klangbildes. Am besten kann man sowas immer im direkten Vergleich ermitteln, ich hatte zu dem Zeitpunkt des Testes aber keine vergleichbaren In-Ear Kopfhörer da, also musst ich auf die Kopfhörer zurückgreifen, die beim iPhone dabei waren. Und was soll ich sagen, dass sind WELTEN! (ja der Vergleich hinkt, ich weiß, trotzdem nutze ich das hier) der Beyerdynamic Byron BT klingt wirklich richtig gut, die Höhen sind sauber und klar und die Bässe, für einen In-Ear, sehr präsent und stark. Ich habe verschiedene Lieder und auch Filme gehört und getestet. Ich konnte keine Schwächen erkennen. Tolles Klangbild. Gefiel mir echt gut.

Beyerdynamic Byron BT Test
Beyerdynamic Byron BT Test

Akku

Noch kurz was zu Akku des Beyerdynamic Byron BT, bei mir halten die Akkus gefühlt immer Eine Ewigkeit, aber ich bin auch nicht der Dauer Musik Hörer. Ich kann einfach nicht lange Musik hören. Für so einen Test mache ich da schon immer mal eine Ausnahme, aber auch keine 7,5 Stunden (Herstellerangabe). Aber ich denke, die Angaben, die Beyerdynamic da gemacht hat, passen soweit. Über die Akkukapazität braucht ihr euch keine Sorgen machen.

Fazit zum Beyerdynamic Byron BT Test

[wp-review id=“6587″]

Ich war wirklich positiv überrascht, gerade auch in Bezug auf meine Bedenken zum Tragekomfort und der Nutzbarkeit. Die Beyerdynamic Byron BT In-Ear Kopfhörer konnte mich in allen Punkten überzeugen und sind für den aktuellen Preis ein ganz klarer Kauf Tipp. Soviel Klang in einem in-Ear Kopfhörer für unter 100€ gibt es wohl selten. Preis / Leistung ist hier einfach Top.

beyerdynamic Byron BT Bluetooth In-Ear Headset anthrazit
Preis: 88,00€
Zuletzt aktualisiert am 16.10.2017
  • Geschlossenes In-Ear Headset mit ausgeglichenem, kraftvollem Klang mit kontrolliertem Bass
  • Hochwertiges Freisprech-Mikrofon zum Telefonieren mit bequemer 3-Knopf-Fernbedienung zur Mediensteuerung (Apple- und Android-kompatibel)
  • Perfekter Sitz und bester Tragekomfort durch 3 Ohrpassstücke in verschiedenen Größen sowie ein Paar Ear Hooks
  • Haltemagnete und solides Aluminiumgehäuse
  • Byron BT Headset, 3 Größen Silikon-Ohrpassstücke, 1 Paar Ear Hooks, Micro-USB Ladekabel, Premium Softcase mit Reißverschluss, Bedienungsanleitung

Beyerdynamic Byron BT Wertung

Beyerdynamic Byron BT Test
Beyerdynamic Byron BT Test

Hilfreiche Links zum Beyerdynamic Byron BT Test

Bedienungsanleitung

Der Byron BT bei Beyerdynamic

Bluetooth Kopfhörer Test

 

3 Kommentare

  1. Sehr schöner und vorallem informativer Beitrag! Für mich persönlich sind die Kopfhörer dennoch etwas zu teuer.
    „Technik und Klang – Darauf kommt es doch am meisten an, oder?“ – ich finde fast genauso wichtig sollte die Belastbarkeit des Produkts sein. Ich habe schon viele Kopfhörer gehabt die vorallem beim Sport einfach zu schnell kaputt gingen und plötzlich links kein Ton mehr raus kommt oder so.

    Viele Grüße
    Stefan

  2. Klasse testbericht, vielen Dank! Ich schließ mich Stefan an. Der Preis ist mir aktuell noch etwas zu hoch, aber nach dem Testbericht bin ich wirklich am überlegen das Geld zu bezahlen. Ich habe schon einige Produkte von Beyerdynamic besessen. Z. B. ein Mischpult und aktive Studio-Monitore und war auch dort vom Klang sehr begeistert. Ich denke dass wird bei den Kopfhörern auch so sein. Die Sache mit dem Kabel: grundsätzlich sollten Bluetooth-Kopfhörer ja ohne auskommen, aber die Wahl ist gut und auch plausibel – so hast keine klobigen Dinger an den Ohren zu hängen, was den Tragekomfort ja wohl deutlich erhöhen sollte.

    Ach weiste, ich kauf die! Danke Technikblogger! 😀

  3. Hallo zusammen… Sind die Bluetooth kopfhörer echt so gut wie es geredet wird?
    Wollte mir letztens welche davon holen und bin dabei auf diese Seite gestoßen unendlichmusik.com/inear
    Bin aber noch unentschlossen welches Modell mir gut passt..
    Bitte helft mir!! Was muss so ein kopfhörer alles können Infos?

1 Trackback / Pingback

  1. Beyerdynamic Custom Game Test - Headset vorgstellt by technikblog.net

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*