UMI Plus

Das UMI Plus fällt durch sein sehr schlichtes, aber nobles Design auf. Dieses China Handy besitzt mit seinem schnellen Prozessor und der verwendeten Speichertechnologie wesentliche Vorteile. Selbst Markenhersteller können diese nicht in all ihren Geräten umsetzen. Bei vielen Tests schnitt der 4000mAh-Akku gut ab.
UMI Plus Test

Schnell unterwegs

Der Prozessor des UMI Plus kann sich sehen lassen. Der Helio P10 liegt in diesem Fall als Octa-Core vor. Jeder Kern ist mit 2 GHz getaktet. Dieser bereits von Haus aus schnelle Prozessor kann dabei auf 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen, was enorm schnelle Ladezeiten hervorruft. Der installierte 32 GB Speicher kann per Speicherkarte noch auf 128 GB erweitert werden. was eine Menge Platz für Apps und Anwendungen bedeutet. Der Grafikchip sorgt in Kombination mit dem starken Prozessor für eine flüssige Bedienung des Smartphones.  Mit dem verbauten Mali-T860 Grafikchip können Spiele außerdem in der höchsten Bildauflösung problemlos gespielt werden.

Brillantes Display mit durchschnittlicher Kamera

Zwar fehlt dem UMI Plus die Fähigkeit zu 4k, allerdings reicht die Full HD Anzeige bei einer Bildschirmdiagonale von 5,5 Zoll auch mehr als aus. Gestochen scharfe Bilder sind garantiert, wobei die 13 MP Kamera nicht ganz mit anderen Modellen mithalten kann. Die Aufnahmen sind eher befriedigend. Die Frontkamera liefert immerhin 5 MP und reicht für alle Arten von Selfies aus. Auch bei Gesprächen über Skype oder andere Messengerdienste, arbeitet dieses China Handy mit seiner Frontkamera zuverlässig.

Lange Akkulaufzeit

Der sagenhaft starke 4000 mAh Akku wies in vielen Tests eine enorm lange Ausdauer auf, auch dann wenn Videos geschaut oder Aufnahmen gemacht wurden. Das verwendete Betriebssystem Android 6.0 dankt es ihm nur zu sehr, denn mit dieser Kraft können leistungsstarke Anwendungen genutzt werden, die auch umfangreiche Bild- und Videobearbeitung ermöglichen.

Viele weitere Features

Zwar muss der Nutzer des UMI Plus auf NFC verzichten, allerdings wird ihm dafür ein Dual-Micro-Sim-Einschub geboten. Hinzu kommen eine umfangreiche LTE-Unterstützung und Fingerabdrucksensor, der für die ausreichende Sicherheit sorgt. Das alles ist verpackt in einem schönen Metallgehäuse, welches sich zudem nicht so leicht zerstören lässt. In Rezensionen bzw. Tests auf Amazon zeigt sich, dass auch Stürze dem Gerät anscheinend nur schwer etwas anhaben können. Das liegt womöglich auch an dem verwendeten Gorilla Glas 3.

Das Fazit

Die Zusammenfassung von diversen Tests hat gezeigt, dass dieses Smartphone allen Anforderungen moderner Geräte gerecht wird. Noch mehr, schaffen der Prozessor und der Grafikchip im Testbetrieb doch beeindruckende Leistungen, hinter denen manch anderer Kandidat zurücksteht. Auch das Display kann durch eine sehr gute Qualität begeistern. Zwar muss der Nutzer auf NFC als Funkstandard verzichten, dafür sind natürlich WLAN und Bluetooth mit an Bord. Die Kamera beweist sich mit ihren 13 MP als etwas leistungsschwächer. Dennoch sind durchschnittliche bis gute Bilder mit ihr machbar.