CyberGhost: Was kann der beliebte VPN-Dienst?

CyberGhost
CyberGhost

Wer träumt nicht davon: Im Internet surfen, ohne Spuren zu hinterlassen, lästige Ländersperren bei Musik, Videos etc. einfach umgehen und sich vor gefährlichen Cyberattacken schützen. All das macht ein VPN-Dienst möglich. Wir stellen CyberGhost, einen der bekanntesten Anbieter, im Detail vor.

Was ist ein VPN?

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) stellt einen Proxy-Server zur Verfügung, der die Herkunft des Nutzers zu verschleiern hilft und somit dazu beiträgt, Internet-Zensur wie Geoblocking zu umgehen.

Eine Vielzahl von Unternehmen bietet inzwischen VPN-Dienste für verschiedene Zwecke an. Je nach Anbieter und Anwendung schaffen sie jedoch nicht immer ein „echtes“ privates Netz. Stattdessen stellen viele Anbieter einfach einen Internet-Proxy bereit, der VPN-Technologien wie OpenVPN oder WireGuard verwendet. Die Anbieter vermarkten solche VPN-Dienste oft als datenschutzfreundlich und verweisen auf Sicherheitsfunktionen wie eine effektive Verschlüsselung, welche die zugrunde liegende VPN-Technologie bietet. Nutzer müssen jedoch bedenken, dass, wenn die übertragenen Inhalte vor dem Eintritt in den Proxy nicht verschlüsselt werden, diese Inhalte am empfangenden Endpunkt (in der Regel am Standort des VPN-Anbieters) sichtbar sind. Ein wirklich sicheres VPN ist nur dann gegeben, wenn die Inhalte verschlüsselt werden, bevor sie in den Proxy gelangen.

In Tests werden VPN-Dienste in der Regel anhand der Verbindungsgeschwindigkeit, des Datenschutzes, einschließlich des Datenschutzes bei der Anmeldung und des Verschlüsselungsgrads, der Anzahl und der Standorte der Server, der Benutzerfreundlichkeit der Schnittstelle und der Kosten bewertet. Ein Anbieter, der immer wieder zum Testsieger erklärt wird, ist CyberGhost. Grund genug, uns diesen Dienst einmal etwas genauer anzusehen.

Was leistet CyberGhost?

CyberGhost ist einer der beliebtester VPN-Anbieter, der insbesondere für seine Benutzerfreundlichkeit bekannt ist.

CyberGhost ist eine Virtual Private Network (VPN)-Software, die es Benutzern ermöglicht, ihre Internetverbindung zu verschlüsseln und ihre IP-Adresse zu verbergen, um ihre Online-Aktivitäten zu schützen und ihre Privatsphäre zu wahren. Hier sind einige Spezifikationen von CyberGhost:

  • Verschlüsselung: CyberGhost verwendet eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, um die Daten der Benutzer zu schützen.
  • Protokolle: CyberGhost unterstützt mehrere Protokolle, darunter OpenVPN, IKEv2 und WireGuard.
  • Server: CyberGhost betreibt über 9000 Server in über 90 Ländern, die Benutzern eine breite Auswahl an Standorten für den Zugriff auf geografisch gesperrte Inhalte bieten.
  • Benutzerfreundlichkeit: CyberGhost ist für Windows, Mac, iOS, Android und Linux verfügbar und bietet Benutzern eine benutzerfreundliche App, die einfach zu installieren und zu verwenden ist.
  • Kundensupport: CyberGhost bietet Benutzern einen umfassenden Kundensupport, der rund um die Uhr verfügbar ist und auf verschiedenen Kanälen, einschließlich Live-Chat und E-Mail, erreichbar ist.

CyberGhost ist seit etwa 15 Jahren aktiv und hat sich zu einem der größten und bekanntesten VPN-Anbieter entwickelt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Rumänien. CyberGhost hat in der Vergangenheit zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den PC Magazine Editors‘ Choice Award und den BestVPN.com Award für den besten VPN-Anbieter.

Das Unternehmen ist ein eifriger Verfechter der Menschenrechte, einschließlich einer geschützten Privatsphäre, einer freien Gesellschaft und des unzensierten Internets.

CyberGhost bietet Benutzern viele Vorteile, darunter:

  1. Online-Sicherheit und Privatsphäre: CyberGhost verschlüsselt die Internetverbindung der Benutzer und versteckt ihre IP-Adresse, um ihre Online-Aktivitäten zu schützen und ihre Privatsphäre zu wahren.
  2. Zugriff auf geografisch gesperrte Inhalte: Mit CyberGhost können Benutzer auf Inhalte zugreifen, die normalerweise für ihren Standort gesperrt sind, indem sie ihren Standort ändern und einen Server in einem anderen Land verwenden.
  3. Verhindert Tracking: CyberGhost blockiert Tracking-Cookies und verhindert, dass Benutzer von Werbetreibenden und anderen Parteien verfolgt werden.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

Als VPN mit starker Verschlüsselung ist CyberGhost effektiv, benutzerfreundlich und ausreichend schnell. Der Dienst bietet relativ günstige Abonnementpakete und eine bemerkenswert großzügige 45-Tage-Geld-zurück-Garantie für größere Abonnements.

Die Installation von CyberGhost ist einfach. Der Dienst lässt sich auf bis zu sieben Geräten gleichzeitig nutzen. Das ist für Nutzer perfekt, die ein VPN verwenden möchten, um auf eingeschränkte Inhalte auf verschiedenen Geräten zuzugreifen, z. B. auf Laptop, Smart TV, Android-Smartphone, iPhone und Tablet.

CyberGhost ist ideal für unerfahrene Internetnutzer. Es bewahrt vor lästigen Trojanern beim Herunterladen von Torrents oder beim Entsperren von Streams. Das ausgedehnte CyberGhost-Servernetzwerk ermöglicht es, mit Servern auf der ganzen Welt sicher online zu gehen.

Welche Informationen benötigt CyberGhost?

Um ein Konto bei CyberGhost zu erstellen, benötigst du eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Es empfiehlt sich, zu diesem Zweck eine anonyme E-Mail zu erstellen und ein sicheres Passwort zu verwenden. Das Passwort wird verschlüsselt und ist für CyberGhost nicht sichtbar. Achtung: Du solltest nicht deinen vollständigen Namen als Kontonamen verwenden. Dies ist ein klassischer Datenschutzfehler und wir raten dringend davon ab. Cyberghost arbeitet  mit einer geprüften „No-Log“ Politik, Infos dazu hier

Auch die Zahlungsmethode sollte sorgfältig ausgewählt werden. Experten empfehlen Bitcoin oder PayPal, Kreditkarten sind nach Möglichkeit zu meiden. Obwohl Cleverbridge, der Zahlungsabwickler von CyberGhost, einen guten Ruf genießt, solltest du dennoch vorsichtig mit deinen Daten umgehen und so wenig wie möglich davon preisgeben.

Wie benutzerfreundlich ist CyberGhost?

CyberGhost ist allgemein bekannt für seine benutzerfreundlichen VPN-Apps, gepaart mit einigen innovativen Funktionen, die sich vor allem an Power-User richten. Die Website von CyberGhost ist sehr einfach und intuitiv gestaltet. Alle relevanten Informationen sind leicht zu finden, ohne dass man sich durch endlose Menüs und Funktionen mit kryptischen Eigennamen klicken muss.

Wenn du auf die Schaltfläche „Mein Konto“ in der oberen rechten Ecke klickst, gelangst du zum Registrierungs-/Login-Bildschirm. Hier kannst du ein Konto erstellen und erhältst Zugang zum persönlichen Dashboard. Dort siehst du alle CyberGhost-Produkte, kannst diese aber erst nutzen, wenn du ein Premium-Abonnement erworben hast. Hier kannst du auch Add-ons kaufen und Software für deine Geräte herunterladen.

Die wichtigsten Funktionen zusammengefasst:

  • Mehr als 9.000 VPN-Server weltweit
  • Ultraschnelle dedizierte Streaming-Server
  • OpenVPN, IKEv2, WireGuard®-Protokoll
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Strenge und geprüfte No-Logs-Richtlinie
  • Apps für Windows, macOS, Android, iOS & mehr
  • Unbegrenzte Bandbreite und Datenvolumen
  • Schutz vor DNS- und IP-Lecks
  • Automatischer Kill-Schalter
  • Bis zu 7 Geräte gleichzeitig geschützt
  • Extra lange 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 24/7 Kundensupport in 4 Sprachen, inklusive Deutsch

Fazit

Mit seiner riesigen Serverliste, der anwenderfreundlichen Bedienung und hohen Sicherheitsstandards ist CyberGhost VPN zu Recht einer der beliebtesten Anbieter in diesem Bereich.

CyberGhost bietet Benutzern mehrere Preispläne für seine VPN-Dienste an, die von monatlichen Abonnements bis hin zu langfristigen Abonnements reichen. Die Preise hängen von der Dauer des Abonnements ab und beginnen bei etwa 2,25 Euro pro Monat für das längste Abonnement.

CyberGhost bietet auch eine kostenlose Testversion an, die Benutzern ermöglicht, den Dienst auszuprobieren, bevor sie sich für ein Abonnement entscheiden. Die kostenlose Testversion ist auf eine begrenzte Nutzung beschränkt und bietet nicht den vollen Funktionsumfang der bezahlten Pläne.

CyberGhost bietet Benutzern auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden zu wählen, darunter Kreditkarte, PayPal und Bitcoin. Das Unternehmen bietet auch eine Geld-zurück-Garantie an, die Benutzern ermöglicht, ihr Geld innerhalb von 45 Tagen nach dem Kauf zurückzufordern, wenn sie nicht zufrieden sind.

 

Über Technikblogger 434 Artikel
Wir sind das Redaktionsteam hinter dem TechnikBlog, wir schreiben über fast alles was einen Stecker oder einen Akku hat. Schwerpunkt sind Apps, Fernseher, Computer, Games aber auch Software und Gimmicks. Gerne Schreiben wir auch über dein Produkt, schreibt uns dazu einfach an