GIGABYTE gibt AM4 Ryzen-Support bekannt

GIGABYTE gibt AM4 Ryzen-Support bekannt
GIGABYTE gibt AM4 Ryzen-Support bekannt

GIGABYTE TECHNOLOGY Co. Ltd., ein führender Hersteller von Mainboards und Grafikkarten, verkündet stolz die Einführung seiner neuen Modellreihe von AORUS Gaming-Mainboards auf der neuen AM4 Ryzen-Plattform von AMD. Die AM4-Plattform hostet die Chipsätze X370, B350 und A320, die alle die Ryzen-CPUs unterstützen. GIGABYTE stellt Verbrauchen, die Interesse an jedem Segment der Plattform haben, alle drei Chipsätze zur Verfügung, die alle vollständig für CPUs mit 8 Kernen und 16 Threads optimiert wurden. Mit exklusiv für GIGABYTE entwickelten benutzerorientierten Funktionen erhalten Verbraucher RGB Fusion, Smart Fan 5 und Dual-Audio-Chips, die eine noch nie da gewesene Lösung bieten.

Mit zunehmender Vorfreude auf die neue Plattform ist GIGABYTE bei seinen innovativen Technologien keine Kompromisse eingegangen. Die vollständig anpassbaren RGB LEDs aus RGB Fusion ermöglichen Benutzern, ihr System genau nach ihren Wünschen anzupassen. Smart Fan 5, eine intuitive Benutzeroberfläche, funktioniert zusammen mit Hybrid-Lüfterleisten für eine optimale Kühlleistung und Systemschutz. Darüber hinaus hat RGB Fusion bereits seinen Weg in zahlreiche Zubehörteile und Peripheriegeräte auf dem Markt gefunden. RGB Fusion-fähige Geräte ermöglichen Enthusiasten, ihre gesamten RGB-Beleuchtungsprodukte über eine einzelne Schnittstelle zu steuern.

„Dies ist eine aufregende Zeit für GIGABYTE, da Ryzen-Prozessoren neue Technologien und Innovationen einbringen, auf die viele unsere Verbraucher schon lange gewartet haben“, erklärt Henry Kao, stellvertretender Leiter des Mainboard-Bereichs bei GIGABYTE. „Und damit nicht genug: GIGABYTE hat die Plattform weiter optimiert, indem exklusive GIGABYTE Funktionen hinzugefügt wurden, die für Enthusiasten eine wichtige Rolle spielen.“

Ryzen – Leistungsstarker Einsatz. Effizientes Design.

Die neuen Gaming und AORUS Gaming-Mainboards von GIGABYTE werden mit Support für Ryzen entwickelt. Ryzen wurde auf der AM4-Plattform gebaut und besitzt wichtige Technologien, die sicherstellen, dass Benutzer die höchste Effizienz erhalten, wenn es um Leistung und Energieverbrauch geht. Mit Funktionen wie Pure Power, Precision Boost, Neural Net Prediction, Smart Prefetch und einem erweiterten Frequenzbereich ist Ryzen bestens dafür gerüstet, die Anforderungen von Gamern und Enthusiasten zu erfüllen.

Die Ryzen-Mainboards kommen am 02. März 2017 auf den Markt. Folgen Sie GIGABYTE, um weitere Informationen zu Leistung und Funktionen von Mainboards der AORUS Gaming-Modellreihe zu erhalten.

 

Für Mainboards der AORUS Gaming-Modellreihe:

http://www.gigabyte.de/Motherboard/AORUS-Gaming

Für Mainboards der GIGABYTE Gaming-Modellreihe:

http://www.gigabyte.de/Motherboard/GIGABYTE-Gaming

Über technikblogger 237 Artikel
Ich bin für alles im Gaming und Hardware Bereich zuständig. Immer mal ein neues Spiel oder Equipment am Start.

2 Kommentare

  1. Solche Nachrichten erzeugen Hoffnung. AMD meldet sich endlich mal zurück und die neuen Prozessoren werden ja jetzt schon gehypted.
    Wird ja auch langsam Zeit ich finde es heute nicht so einfach auf Intel zu verzichten, zumindest wenn ein gewisses Kapital vorhanden ist. Aber wer die Möglichkeit bisher hatte hat doch meistens zu Intel gegriffen.

  2. Der Hype um Ryzen ist momentan wirklich stark. Da macht AMD beim Marketing echt was gut. Bin sehr gespannt, wie die Tests nun ausfallen und was die Fachleute sagen werden. Von den Daten machen die Ryzen natürlich echt was her, bin selber am überlegen, ob es nicht mal wieder ein AMD sein darf. Das was ich bisher so gesehen habe, das war wirklich gut! Nur preislich könnte es meiner Meinung nach noch etwas „sinken“. Viele Grüße Flo

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*