iPhone 8 refurbished: Toller Spartipp für iPhone-Fans!

iPhone 8 refurbished
iPhone 8 refurbished

Der Traum vieler Handynutzer ist ein eigenes iPhone. Allerdings ist das Vorzeigeprodukt von Apple als Neugerät stets sehr teuer, und auch wenn beim Kauf ein Vertrag abgeschlossen wird, bleiben die Kosten immer noch hoch.

Gibt es denn keine günstigere Lösung?

Doch, die gibt es! Und zwar in Form eines sogenannten Refurbished-Modells. Dabei muss es auch nicht unbedingt das neueste Modell sein, vielen Nutzern reicht auch ein älteres iPhone, um rundum glücklich zu werden. So wie ein iPhone 8 zum Beispiel. Dieses gibt es seit einiger Zeit in Deutschland als Refurbished-Modell im Rahmen verschiedener Preisaktionen zum vergleichsweise günstigen Preis zu kaufen. Was von solchen Angeboten zu halten ist, erfahren Sie hier.

Was bedeutet „refurbished“?

Die Bezeichnung „refurbished“ lässt sich am besten mit „generalüberholt“ übersetzen. Es handelt sich hierbei also um Originalprodukte, die gebraucht sind, aber wie neu zum Kunden kommen, da der Hersteller selbst sie untersucht, gereinigt und – wo nötig – mit originalen Ersatzteilen überholt hat.

Refurbished iOS Geräte kommen grundsätzlich mit einem neuen Akku und werden zudem mit einem neuen Gehäuse versehen. Jedes Gerät wird mit sämtlichem Zubehör wie Kabeln und dem aktuellen Betriebssystem geliefert und kommt in einer neuen weißen Box. Apple gewährt für jedes zertifizierte refurbished Produkt die übliche einjährige Garantie. Bei Refurbishedstore.de gilt bei allen Produkten allerdings eine zweijährige Garantie.

Die wichtigsten Infos zum iPhone 8

Am 31. August 2017 lud Apple die Presse zu einer Medienveranstaltung im Steve Jobs Theater auf dem Apple Park Campus ein. Bei dieser Veranstaltung am 12. September wurden das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus angekündigt und am 22. September 2017 schließlich auf den Markt gebracht.

iPhone 8 und 8 Plus behielten das Retina HD-Display des iPhone 7 bei, sie verfügen jedoch über die True Tone Technologie, die eine automatische Anpassung des Bildschirms an die Umgebungsbeleuchtung ermöglicht. Die Geräte können HDR10- und Dolby Vision-Inhalte wiedergeben, obwohl sie kein HDR-fähiges Display haben, indem sie den HDR-Inhalt herunterkonvertieren, um ihn an das Display anzupassen.

Das iPhone 8 verfügt über eine 12-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Blende f/1,8 und optischer Bildstabilisierung, die 4K-Videos mit 24, 30 oder 60 Bildern pro Sekunde oder 1080p-Videos mit 30, 60, 120 oder 240 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Apple rüstete die Hauptkamera für ein Weitwinkelobjektiv mit bis zu 10x Digitalzoom oder 2x optischem Zoom auf und spendierte dem iPhone 8 ein zweites Teleobjektiv, ähnlich dem des iPhone 7 Plus, aber mit verbesserter Tiefenschärfe und Lichteffekten im Porträtmodus. Beide Modelle verfügen über eine 7 MP-Frontkamera, die in der Lage ist, 1080p-Video mit 30 Bildern pro Sekunde und 720p-Video mit 240 Bildern pro Sekunde sowie Gesichtserkennung und einen hohen Dynamikbereich aufzunehmen.

Sowohl das iPhone 8 als auch das 8 Plus enthalten das Apple A11 Bionic System-on-Chip, einen Hexakern-Prozessor, der nach Angaben des Herstellers über zwei Kerne verfügt, die 25 % schneller sind als der A10-Prozessor des iPhone 7 und vier Kerne, die 70 % schneller sind als beim Vorgängermodell.

Die Telefone haben Glasrückseiten anstelle des kompletten Aluminiumgehäuses, das bei früheren Modellen zu finden war, wodurch die Verwendung der induktiven Ladung ermöglicht wird. Beide Modelle sind mit Speicheroptionen für 64 und 256 Gigabyte ausgestattet und werden in den Farben Silber, Gold oder Space Gray angeboten. Zusätzlich gibt es eine Sonderedition in der Farbe Product Red mit schwarzer Vorderseite. iPhone 8 und 8 Plus wurden bei der Markteinführung mit iOS 11 ausgeliefert, es unterstützt zudem die Versionen iOS 12 – 14.

Rückrufe / Bugs

Im August 2018 gab Apple bekannt, dass ein sehr kleiner Prozentsatz der zwischen September 2017 und März 2018 auf den Markt gebrachten Geräte einen Herstellungsfehler in der Logikplatine aufwies. Bei den defekten Geräten kann es zu unerwarteten Neustarts, einem eingefrorenen oder nicht reagierenden Bildschirm oder zu einem Fehler beim Einschalten kommen. Benutzer mit einem betroffenen Gerät, das anhand ihrer Seriennummer bestimmt wird, können ihr Gerät kostenlos von Apple ersetzen lassen. Das iPhone 8 Plus ist von diesem Problem nicht betroffen.

iPhone 8 als Refurbished-Modell kaufen

Seit geraumer Zeit gibt es immer wieder Aktionen, in deren Rahmen das iPhone 8 als Refurbished-Modell zum vergleichsweise günstigen Preis von deutlich unter 400.- Euro angeboten wird. So können auch Menschen, die nicht bereit sind, den Preis für ein aktuelles, neues iPhone von inzwischen 1000.- Euro und mehr zu bezahlen und trotzdem ein solches Gerät haben möchten.

Doch nicht nur das: Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Wer schon einmal gesehen hat, welch gigantische Berge an Elektronikschrott in den modernen Industrieländern anfallen (und von denen ein Großteil unter widrigsten Bedingungen nach Afrika verklappt wird), der wird sein gebrauchtes Handy sicher nicht mehr einfach wegwerfen wollen. Stattdessen ein gebrauchtes Gerät zu nutzen, das lediglich aufbereitet wurde, schont die Ressourcen und damit die Umwelt und den Menschen. Deswegen kann ein iPhone 8 refurbished ein sehr guter Kauf sein.