Teufel Cage – Gaming Headset von Teufel

Teufel Cage Gaming Headset / Quelle: teufel.de
Teufel Cage Gaming Headset / Quelle: teufel.de

Ich weiß es schon ein bisschen länger, jetzt ist es endlich offiziell. Teufel bringt zum ersten mal ein Gaming Headset auf den Markt, mit dem Namen Cage und der netten Ergänzung „Game Changer“ 😉 . Teufel ist bekannt für hochwertige Produkte, ich konnte mich ja schon bei dem Mute BT von der Qualität überzeugen. Ich freue mich wahnsinnig auf das Headset und mit den angepeilten knapp 150 Euro könnte es wirklich interessant werden. Was denkt ihr über das Headset?

Hier mal die Teufel PR dazu:

Der CAGE wurde speziell für die hohen Ansprüche von Profi-Gamern entwickelt, funktioniert sowohl am PC als auch an Konsolen und liefert den besten Klang in seiner Klasse. Mit hohem Tragekomfort, überragender Sprachverständlichkeit und robuster Konstruktion ist Teufels erstes Headset ein echter Game Changer.

Alle Fakten in Kürze:

  • Gaming-HD-Headset der Spitzenklasse mit integrierter USB-Soundkarte
  • Entwickelt in Berlin von Teufels Akustikern für den besten Klang in dieser Klasse
  • 40-mm-Linear-HD-Treiber für überragende Musikwiedergabe und Filmsound
  • Große, bequeme Ohrpolster für eine überragende Isolation und hohen Tragekomfort (auch für Brillenträger)
  • Perfekte Gegnerortung durch virtuellen Raumklang
  • Extragroße Hörkammer für bequemen Sitz selbst bei stundenlangem Gebrauch
  • Besonders robuste Bügelkonstruktion mit hochwertiger Mechanik aus Aluminum
  • Drei HD-Mikrofone für intelligentes Echo Cancellation, links oder rechts ansteckbar, abschaltbar
  • Mixed Audio Play: Musik vom Smartphone (Miniklinke) und Spielsound (USB) gleichzeitig hören
  • Headset-Funktion jederzeit umschaltbar (USB/Miniklinke)
  • Multifunktionstaste (Rufannahme, Play/Pause, Sprachsteuerung, Titelsprung) an der Ohrmuschel
  • Lautstärkerad für Master-Volume an der Ohrmuschel
  • Beleuchtetes Teufel-Logo auf beiden Ohrmuscheln

    Der CAGE ist ab sofort auf www.teufel.de zum Sonderpreis von 149,99 Euro versandkostenfrei vorbestellbar. Bei Verfügbarkeit (voraussichtlich Ende Juli) wird der CAGE 169,99 Euro kosten. Im Lieferumfang sind ein USB- (3 Meter) und ein 3,5 mm Klinkenkabel (1,3 Meter) enthalten.

Was Gamer wirklich brauchen

„Wir haben uns ganz genau angeschaut, was Gamer brauchen, und wie wir das optimal umsetzen können“, erklärt Robert Schwarz, Produktentwickler bei Teufel. Wie bei allen Produkten des Berliner Audio-Unternehmens steht der Klang an erster Stelle. Neben der linearen, authentischen Wiedergabe steht hier die Präzision im Vordergrund. Daher sitzen die ultraleichten und somit sehr impulstreuen Treiber im CAGE in zwei exakt gleich großen Hörmuscheln. Das wahlweise links oder rechts ansteckbare und flexible Mikrofon ist zudem mit einer intelligenten Echo Cancellation ausgestattet. Zwei Mikrofonkapseln befinden sich an der Spitze des Mikrofonarms, eines zusätzlich außen an der Hörmuschel. Durch diesen Laufzeitversatz wird Sprache kristallklar aufgenommen und störende Umgebungsgeräusche und Echos optimal unterdrückt.

Gegner perfekt akustisch orten

Die meisten Spiele geben echten Mehrkanalton aus, wodurch Geräuschquellen eindeutig im dreidimensionalen Raum verortet sind. Bei aktiviertem Game-Mode bereitet die CAGE-Software am PC diese Informationen für eine optimale Wiedergabe auf den Stereokanälen des Headsets auf. „Unsere Umwelt besteht aus unzähligen Klangquellen, die wir durch den Abstand und die Form unserer Ohren, resultierend in Zeitversatz, Pegel- und Klangfarbenunterschiede, eindeutig im Raum verorten können. Über einen Kopfhörer wird der Klang direkt an die Ohren weitergegeben und hat – im Gegensatz zu im Raum verteilten Lautsprechern – keine vorgegebene Richtung. Die Software vom Cage ermittelt aus dem Mehrkanalsignal des Spiels, welcher Ton wann auf welches Ohr trifft und kann so nahezu naturgetreuen Rundumklang simulieren. Damit hört der Spieler, aus welcher Richtung ein Geräusch – zum Beispiel die Schritte eines Gegners – kommt“, erklärt Robert Schwarz.

Selbst bei heißen Turnieren cool bleiben

Wenn es auf dem virtuellen Spielfeld heiß her geht, müssen Gamer einen kühlen Kopf bewahren. Deswegen verfügt der CAGE über sehr große Hörkammern mit speziellen Lüftungskanälen gegen Schweißbildung an den Ohren, ohne die hervorragende Abschirmung der bequemen Ohrpolster negativ zu beeinflussen. Die weit vom Kopf abstehende Aufhängung sorgt zudem dafür, dass der CAGE auch bei Brillenträgern komfortabel sitzt. Trotz allem Komfort ist das Headset ausgesprochen stabil gebaut. Das einstellbare Kopfband besteht aus leichtem Federstahl, die Haltebügel aus hochwertigem Aluminium in Gunmetal-Eloxierung.

Sinnvolle Funktionen

Der CAGE wird am PC und an der Playstation per USB-Anschluss, an der Xbox und allen anderen Geräten über den Miniklinkenanschluss verbunden. Es ist sogar beides gleichzeitig möglich: Spielsound per USB und Musik via Miniklinke vom Handy oder MP3-Player. So kann jeder zu seinem ganz persönlichen Soundtrack spielen und sogar im Eifer des Gefechts einen Anruf annehmen und über das Headset führen. Alle Bedienelemente – Auswahlschalter Mikrofon (USB/Miniklinke), Mikrofonumschalter (an/stumm), Lautstärkerad und Multifunktionsknopf (Telefonsteuerung, Skip, Play/Pause) – lassen sich ertasten und können so perfekt blind bedient werden. Die im Headset integrierte Soundkarte sorgt für eine verlustfreie, sehr rauscharme und dynamische Wiedergabe und ist in vielen Fällen besser als der Onboard-Chip im PC oder Notebook.

Links- oder Rechtsträger?

Der CAGE ist komplett symmetrisch aufgebaut, sodass die Ohrmuschel mit den Anschlüssen und Bedienelementen wahlweise auf dem linken oder rechten Ohr getragen werden kann. Die richtige Zuordnung der Stereokanäle erfolgt automatisch. So passt sich der CAGE dem jeweilige Gaming-Setup optimal an.

Preis und Verfügbarkeit

Das Gaming-Headset Teufel CAGE ist ab sofort auf www.teufel.de zum Sonderpreis von 149,99 Euro versandkostenfrei vorbestellbar. Bei Verfügbarkeit (voraussichtlich Ende Juli) wird der CAGE 169,99 Euro kosten. Im Lieferumfang sind ein USB- (3 Meter) und ein 3,5 mm Klinkenkabel (1,3 Meter) enthalten.

1 Kommentar

  1. Naja das Video schaut doch schon mal geil aus. Teufel hat nach wie vor einen guten Ruf. Bin gespannt was da noch von Dir kommt! Thema integrierte Soundkarte und parallele Nutzung von USB und Miniklinkenanschluss finde ich echt interessant. Klingt sehr gut aber es kostet ja auch ein bisschen was.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*