Lenovo Y720 Cube und Curved Monitor y27g

Wir durften einmal wieder einen Gaming Computer für euch testen. Diesmal aber nicht nur irgendeinen Gaming Computer, sondern einen Gaming Cube inklusive passenden Curved Monitor! Lenovo war so nett uns ihren Gaming Cube im Wert von ca. 2000€ zukommen zu lassen. Bei dem Cube handelt es sich um den Y710 Cube von Lenovo. Der Curved Monitor wird von Lenovo als y27g betitelt. Eine wirklich geniale Kombination aus High End Cube und hochwertigen Entertainment. Beide Modelle zusammen schlagen mit ca. 2450€ zu buche.

Doch, lohnt es sich überhaupt so viel Geld in Gaming Hardware zu investieren? Um es kurz zu machen: Ja, es lohnt sich.

So kommt die Ware zu euch

Gaming Cube und Curved Monitor von Lenovo wurden uns mit der DHL zugeschickt, der Versand war in weniger als 3 Tagen abgeschlossen. Ein wirklich netter Pluspunkt, welcher für viele Versandhäuser, Hersteller und Anbieter keine Selbstverständlichkeit ist: In der Verpackung beider Geräte sind Eingriffe vorgesehen die einen Transport so stark erleichtern, dass man beide Kartons aufgrund ihres geringen Gewichts aber trotz der sperrigen Größe problemlos in einem Rutsch nach oben tragen kann. Also den Cube in die linke, und den Curved in die rechte Hand. In unserem Fall mussten die beiden Pakete in den vierten Stock, dementsprechend wissen wir dies zu schätzen Lenovo!

Wenn das Auspacken schon glücklich macht

Während des Auspackens durften wir feststellen, dass alles sehr sicher und gut verpackt war. Die Verpackung des Curved Monitors beinhaltet neben der üblichen Gebrauchsanweisung, Warnhinweisen und einer ganzen Menge Styropor die benötigten Kabeln und 3 Einzelteile die zum Aufbau des Curved Monitors von Nöten sind. Da wäre der Fuß, dann noch der Ständer und zum Schluss der Monitor selbst.

Wie ihr das Ganze dann am Ende zusammengeschraubt kriegt könnt Ihr unserer Internetseite aber auch unserem YouTube Kanal GCT (=Gaming Computer Tester) entnehmen.

Den YouTube Kanal findet Ihr übrigens hier: http://bit.ly/2mTzDN9 über ein Abo Eurerseits würden wir uns sehr freuen!

Die Verpackung des Cubes ist super übersichtlich und genial durchdacht. Der Cube befindet sich, wie alle Einzelteile der Sendung, in einer Schutzfolie. Vor Stürzen und unsanften Postboten wird der Cube in einer Art Käfig aus Kunststoff gehalten. Der Käfig ist so zugeschnitten dass noch eine Verpackung für eine Lenovo Tastatur passgenau mitgeliefert werden konnte. Genauso wie eine weitere Verpackung in der wir neben dem Stromkabel, auch eine Bedienungsanleitung, die typischen Warnhinweise, eine CD/DVD zur Bedienung und eine Computermaus von Lenovo wiederfinden.

 

Leistung satt

Kommen wir doch nun endlich zu den Fakten. Der Gaming Cube hat bei einem Marktpreis von 2000€ natürlich einiges zu bieten. Und hierbei ist nicht mal der bereits integrierte WLAN Adapter oder der Handgriff auf dem Rücken des Cubes gemeint welcher euch ein bisher noch nie so einfach dagewesenes transportieren ermöglicht.

Nein, die Rede ist vom erstklassigen Prozessor, dem Intel i7 6700K mit einer Average CPU Mark von über 10.000 Punkten! Oder der Grafikkarte von GeForce, der GTX 1080 mit satten 8GB Videospeicher.

Hinzu kommen noch 24GB Arbeitsspeicher! Ihr wollt noch mehr? Kein Problem, denn für gewöhnlich wird das Modell bei der Preisklasse sowieso mit 32GB Arbeitsspeicher angeboten, lediglich unser Testcube hatte 24 GB.

Neben einer 256GB SSD sowie einer 2.000 GB großen HDD, beides von Samsung, einem stromsparenden Netzteil mit 450Watt bietet der Cube alles was ein Gamer so braucht. Und das auch noch komprimiert in ein derart kleines und schickes Gehäuse.

Wir könnten uns jetzt noch die nächsten 600 Wörter mit dem Design auseinander setzen, Fakt ist, der Cube ist ein Eyecatcher schlechthin. Eine Mischung aus schwarzmatt, Carbon-Optik und einem perfekt ins Szene gesetzten Rot verleihen dem Cube nicht nur das gewisse Etwas, das Material und die Verarbeitung lassen das Ganze auch noch wirklich hochwertig ausschauen.

Die Wölbung macht´s

Dass der y27g von Lenovo rein optisch bereits Eindruck vermittelt setzen wir als Selbstverständlich voraus. Aufgrund hoher Produktionskosten und einem dadurch noch teilweise sehr hohen Verkaufspreis haben sich die Curved Monitore bisher nur in die wenigstens Wohnzimmer und Büroräume eingefunden. Auf die nächsten Jahren, und da können Sie sich sicher sein, wird sich das ändern.

Der y27g kommt in einem unauffälligen Schwarzlook daher. Dennoch passt er sich sehr gut dem Y710 Cube an. Der Curved Monitor ist aufs Gaming ausgelegt und bietet neben einer großen Vielfalt an Anschlüssen auch eine ausklappbare Headsethalterung sowie einem Gaming Modus der den Bedürfnissen des Zockers schnell und einfach angepasst werden kann. Die 4ms und 144 Hz tun ihren Rest zum Gaming-Erlebnis dazu. Die Wölbung sorgt für ein tieferes Feeling und die 27 Zoll sind fürs zocken wie gemacht. Natürlich ermöglicht der y27g nicht nur ein besseres Spieleerlebnis sondern eignet sich auch hervorragend fürs lange Arbeiten, Filme gucken und Home Office.

In der Hoffnung dass euch unser Gastartikel gefallen hat würden wir uns über Kommentare und Eindrücke sehr freuen. Am meisten freuen würden wir uns aber über ein Abonnement unseres YouTubes Kanal, da wir auf die nächsten Monate hin immer mehr und mehr Videos für euch hochladen werden und eure Unterstützung benötigen. Gerne könnt Ihr uns auch auf unserer Internetseite besuchen

 

 

Über technikblogger 235 Artikel
Ich bin für alles im Gaming und Hardware Bereich zuständig. Immer mal ein neues Spiel oder Equipment am Start.

1 Kommentar

  1. Danke an dieser Stelle an den technikblog.net für das Veröffentlichen des Artikels! Der Cube hat unglaublich viel Spaß gemacht und ist eine Weiterempfehlung wert!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*